Taxifahrt endet für 26-Jährige im Gefängnis

Eine Taxifahrt hat für eine 26-Jährige bei Ober-Mörlen (Wetteraukreis) im Gefängnis geendet. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau am Freitag in Richtung Leipzig unterwegs, als der Fahrer des Wagens

Eine Taxifahrt hat für eine 26-Jährige bei Ober-Mörlen (Wetteraukreis) im Gefängnis geendet. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau am Freitag in Richtung Leipzig unterwegs, als der Fahrer des Wagens an einer Raststätte an der Autobahn 5 hielt und die Beamten verständigte. Nach Angaben der Polizei hatte die Frau nicht genug Geld bei sich, um die Fahrt zu bezahlen.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, stellten sie fest, dass gegen die 26-Jährige bereits ein Haftbefehl vorlag, da sie eine Geldstrafe nicht bezahlt hatte. Die junge Frau wurde daraufhin festgenommen und in ein Gefängnis gebracht.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare