Der von der Straße abgekommene VW Golf wird stark beschädigt und muss abgeschleppt werden. Die Fahrerin kommt in eine Wiesbadener Klinik.
+
Der von der Straße abgekommene VW Golf wird stark beschädigt und muss abgeschleppt werden. Die Fahrerin kommt in eine Wiesbadener Klinik.

Blaulicht

Auto kommt von Fahrbahn ab – vier Fahrzeuge beschädigt

  • VonMonja Stolz
    schließen

An einem Unfall auf der B455 bei Wiesbaden-Erbenheim sind mehrere Autos beteiligt. Zwei Personen kommen ins Krankenhaus.

Wiesbaden – Vier Fahrzeuge sind am Montagabend (21.02.22) an einem Unfall auf der B455 bei Erbenheim beteiligt gewesen. Das Polizeipräsidium Westhessen berichtet, dass es sich zunächst um einen Alleinunfall handelte: Eine 31-jährige Fahrerin war gegen 20.30 Uhr aus bisher ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abgekommen.

Kurz vor der Ausfahrt Erbenheim-Nord prallte sie mit ihrem VW Golf gegen die Mittellleitplanke. Dabei drehte sich das Fahrzeug und kam in die entgegengesetzte Fahrtrichtung zum Stehen. Daraufhin kollidierte ein Mercedes, dessen Fahrerin nicht rechtzeitig ausweichen konnte, mit dem Golf. Durch herumliegende Trümmerteile wurden noch zwei weitere Fahrzeuge beschädigt.

Unfall bei Wiesbaden-Erbenheim: Sachschaden von mehreren tausend Euro

Bei dem Unfall kam niemand ernsthaft zu Schaden. Die Fahrerinnen des Golfs und des Mercedes wurden vorsorglich in eine Wiesbadener Klinik gebracht. Der stark beschädigte Golf musste abgeschleppt werden. Die B455 in Richtung Kastel zwischen Siegfriedring und Erbenheim-Nord war wegen der Aufräumarbeiten für eineinhalb Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Bei einem weiteren Unfall auf der B455 kam es fuhr ein Auto in das Ende eines Staus hinein. (Monja Stolz)

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion