1. Startseite
  2. Rhein-Main

Falsche Handwerker wollen Beute machen – Bewohnerin riecht den Braten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anna Charlotte Groos

Kommentare

In Wiesbaden sind zwei Männer als falsche Handwerker unterwegs. (Symbolbild/Archivbild)
In Wiesbaden sind zwei Männer als falsche Handwerker unterwegs. (Symbolbild/Archivbild) © Ronalds Stikans/imago-images

In Wiesbaden geben sich zwei Männer als Handwerker aus, um in eine Wohnung zu gelangen. Die Wohnungsinhaberin macht den beiden jedoch einen Strich durch die Rechnung.

Wiesbaden – Zwei Männer sind in Wiesbaden offenbar als falsche Handwerker unterwegs. Am Donnerstag (25.11.2021) haben die Verdächtigen versucht, gegen 13.15 Uhr in einer Wohnung in der Dotzheimer Straße zu gelangen. Dies teilte das Polizeipräsidium Westhessen am Sonntag (28.11.2021) mit.

Die beiden Trickbetrüger gaukelten einer Wohnungsinhaberin vor, dass ihre Wasserhähne wegen eines angeblichen Wasserschadens überprüft werden müssten und sie daher in die Wohnung kommen müssten. Während einer der Männer die Frau ablenkte, versuchte ein anderer, sich unbemerkt Zutritt zur Wohnung zu verschaffen.

Nachrichten aus Hessen

Sie wollen keine Neuigkeiten aus Hessen verpassen? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter!

Trickbetrüger in Hessen: Falsche Handwerker in Wiesbaden unterwegs

Zunächst hatte nur einer der Männer an der Haustür geklingelt und sich als Handwerker ausgegeben. Während er sich mit der Wohnungsinhaberin im Inneren der Wohnung befand und vorgab, die Wasserhähne zu kontrollieren, wurde die Frau misstrauisch und ging zurück zur Wohnungstür. Dort bemerkte sie, dass ihre Haustüre noch geöffnet war und erblickte einen zweiten Mann im Treppenhaus, so ein Polizeisprecher. Daraufhin ergriffen die Männer die Flucht. Ob etwas aus der Wohnung entwendet wurde, ist noch unklar.

Die Männer werden wie folgt beschrieben:

Hinweise nimmt das 3. Polizeirevier des Polizeipräsidiums Westhessen unter der Rufnummer (0611) 345-2340 entgegen. (acg)

Besonders in der dunklen Winterzeit will die Polizei in Hessen verstärkt gegen Einbrecher vorgehen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion