Polizisten in Uniform (Symbolbild)
+
Der Polizist versuchte, einen aggressiven Mann zu beruhigen, als dieser ihn verletzte. (Symbolbild)

Blaulicht

Einsatz eskaliert: Polizist bei Schlägerei verletzt

  • Teresa Toth
    VonTeresa Toth
    schließen

Ein junger Mann aus Wiesbaden schlägt während einer Auseinandersetzung einen Polizisten. Wenig später zeigt er sich auch gegenüber seiner Familie aggressiv.

Wiesbaden – Ein Einsatz der Polizei ist in Wiesbaden eskaliert. Ein Beamter war am Freitag (08.10.2021) zu einem Streit im Bereich der Reisinger Anlagen gerufen worden. Dort wollte er gemeinsam mit seinem Kollegen zwei streitende Personen voneinander trennen. Plötzlich wurder der Polizist selbst angegriffen.

Nach Angaben der Polizei ließ sich ein Beteiligter des Streits von den Polizisten nicht beruhigen, sodass er dem Beamten schließlich ins Gesicht schlug. Er wurde daraufhin festgenommen und auf ein Polizeirevier in Wiesbaden gebracht. Auch dort widersetze er sich während der Anhörung mehrfach den Beamten. Da er sich jedoch nach einiger Zeit beruhigt hatte, übergab ihn die Polizei an seine Mutter.

Schlägerei in Wiesbaden: Aggressiver Mann muss in Gewahrsam genommen werden

Wenige Zeit später gegen 0.25 Uhr wurde die Polizei jedoch nochmal kontaktiert: Der junge Mann soll in der Wohnung seiner Eltern auf Familienangehörige losgegangen sowie Möbel beschädigt haben. Die Beamten rückten aus und nahmen den aggressiven Mann erneut fest. Er wurde in eine Gewahrsamszelle gebracht, wo der die restliche Nacht bleiben musste. (tt)

Einen anderen Polizeieinsatz in Wiesbaden löste ein Mann aus, der sich mit einer Schusswaffe an einer Bushaltestelle aufhielt. Als sie den Mann stellten, war der Fall aber ganz anders, als zunächst gedacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion