+

Polizeieinsatz im Rhein-Main-Gebiet

Wohnungsuntersuchungen nach Verdacht der gewerbsmäßigen Einschleusung

Am Mittwochmorgen durchsuchte die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main mehrere Wohnungen im Rhein-Main-Gebiet.

Am Mittwochmorgen durchsuchte die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main Wohnungen in Frankfurt am Main, Bad Homburg, Neu-Isenburg, Maintal, Sulzbach und Birkenfeld. Grund: Verdacht der gewerbsmäßigen Einschleusung von 18 chinesischen Staatsangehörigen in die Bundesrepublik Deutschland. Die Ermittler stellten zahlreiche Unterlagen und Datenträger als Beweismittel sicher. An dem Einsatz waren insgesamt 134  Bundespolizisten beteiligt.

(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare