+
Pendler in Frankfurt am Main

Öffentlicher Nahverkehr

Zugausfälle und Verspätungen wegen Störungen

Pendler müssen heute wieder geduldig sein. Gleich mehrere Störungen am Stellwerk oder an den Signalen zwingen die Bahnen zum Stehenbleiben.

Am Mittwochmorgen müssen die Pendler auf dem Weg zur Arbeit wieder mehr Zeit einplanen. In Frankfurt-Griesheim sorgt eine Störung im Stellwerk für Verspätungen und Ausfälle der S-Bahnen 1, 2, 3, 4, 5 und 6. "Die Kollegen sind vor Ort und das Stellwerk wurde neu gestartet. Dann sollte es bald wieder wie gewohnt ablaufen", erklärt eine Sprecherin der Deutschen Bahn.

Auch in Niedernhausen kommt es seit 6.11 Uhr zu Verspätungen. Grund dafür ist ebenfalls eine Stellwerkstörung. Techniker seien bereits vor Ort und lösten das Problem, so die Sprecherin. In Eppstein wegen einer Signalstörung noch bis 10 Uhr die Zwischentakter. Es fährt also nur jeder zweiter Zug. Betroffen seien die Linien S2, RE20 und RB22.

Auf der Strecke der S8 ist zwischen Mainz Nordbahnhof und Wiesbaden Ostbahnhof ein Güterzug liegen geblieben. Dadurch kommt es zu Verspätungen.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare