+
Die Fahrer dieser Fahrzeuge wurden nach dem Unfall auf der A5 zwischen Bad Homburger Kreuz und Nordwestkreuz Frankfurt schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Foto: Sajak

Bad Homburger Kreuz

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf A5

  • schließen

Überhöhte Geschwindigkeit hat vermutlich zu dem Unfall mit zwei schwer verletzten Autofahrern in der vergangenen Nacht auf der A5 geführt.

Die Fahrer dieser Fahrzeuge wurden nach dem Unfall auf der A5 zwischen Bad Homburger Kreuz und Nordwestkreuz Frankfurt schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Foto: Sajak

Bei einem Unfall auf der A5 zwischen dem Bad Homburger Kreuz und Nordwestkreuz Frankfurt sind am Samstagabend (10. November 2018) zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Informationen der Polizei soll der Fahrer eines BMWs bei sehr hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und von der Fahrbahn abgekommen sein. 

Lesen Sie auch: Auto stößt in Frankfurt mit Linienbus zusammen: Neun Menschen verletzt

Das Auto prallte gegen die Leitplanke und den Grünstreifen, ehe es etwa 100 Meter weiter in das Heck eines weiteren Kleinwagens krachte. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Eine weitere Unfallbeteiligte blieb unverletzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde der aufstauende Verkehr auf der linken Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. saj

Die Fahrer dieser Fahrzeuge wurden nach dem Unfall auf der A5 zwischen Bad Homburger Kreuz und Nordwestkreuz Frankfurt schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Foto: Sajak
Die Fahrer dieser Fahrzeuge wurden nach dem Unfall auf der A5 zwischen Bad Homburger Kreuz und Nordwestkreuz Frankfurt schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Foto: Sajak

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare