+
Elbphilharmonie ohne Kraene

6. bis 9. September 2019

Zur Elbphilharmonie nach Hamburg

Die bekannten Wiener K&K Symphoniker mit einer Matinée von Mozart im Großen Saal der Elbphilharmonie, u.a. mit den Ouvertüren aus „Zauberflöte“, „Hochzeit des Figaro“ und „Cosi fan Tutte“, der Sinfonie Nr 25, „Kleine Nachtmusik“ uvm.

Besuchen Sie im 5-Sterne Premiumbus mit viel Platz und nur 29 Mitreisenden Hamburgs neues Wahrzeichen, die atemberaubende Elbphilharmonie. Das 110 m hohe Konzerthaus befindet sich in der Hafencity und besticht optisch durch die kühn geschwungene Dachlandschaft. Kaum ein Gebäude war während seiner Errichtung so umstritten, kaum ein Gebäude danach wurde so positiv aufgenommen. Uns ist es gelungen, Karten zur exklusiven Mozart Matinée der Wiener K&K Symphoniker zu erhalten. Die 2002 vom Dirigenten Matthias Georg Kendlinger gegründeten K&K Philharmoniker knüpfen an die goldene Ära der Donaumonarchie mit ihrer glanzvollen Musiktradition an. Jährlich musiziert der renommierte Klangkörper, eines der erfolgreichsten Privatorchester weltweit, in etwa 100 Konzerten – neben dem Herkulessaal der Münchner Residenz, dem Leipziger Gewandhaus, den Konzerthäusern von Berlin, Stockholm, Madrid, Oslo, Paris und Kopenhagen nun auch in der „Elbphi“, wie sie bereits liebevoll genannt wird. Die Philharmoniker, die über ein breit gefächertes Repertoire verfügen, sind dafür bekannt unter der Leitung Ihres Gründers neben instrumentaler Perfektion auch stets „den überspringenden Funken“ entstehen zu lassen, der ihnen die nachhaltige Begeisterung ihres Publikums sichert. Sie logieren im hervorragend bewerteten und zentralen Premiumhotel East Hamburg oder vergleichbar. Die zentrale Lage Ihres Stadthotels erlaubt es Ihnen, viele der Sehenswürdigkeiten der zweitgrößten deutschen Metropole zu Fuß zu erreichen. 

REISEVERLAUF:

1. Tag: Entspannte Anreise und Hafenrundfahrt

In der überschaubaren Gruppe geht es mit dem 2/1-bestuhlten Premiumbus ab Frankfurt Hauptbahnhof und Flughafen in den Norden. Auf der Hinfahrt erwartet Sie bereits ein Frühstückchen mit Begrüßungssekt. Am frühen Nachmittag erreichen Sie das „Tor zur Welt“. Machen Sie sich nach dem Check-In mit Ihrem Premium-Hotel und dessen Einrichtungen vertraut. Stadtpläne und Restaurantempfehlungen erhalten Sie selbstverständlich vom Fahrer. Am späteren Nachmittag heißt es dann „Ahoi und Leinen los!“. An den Landungsbrücken werden Sie zu einer Hafenrundfahrt erwartet und erkunden mit einer Barkasse den Hafen. Dabei fahren Sie je nach Wasserstand durch die Speicherstadt und durch die verschiedenen Schleusen und Hafenbecken. Sie sehen die riesigen Containerschiffe aus nächster Nähe und werfen einen Blick in die Schwimm- und Trockendocks. Vielleicht gibt es auch ein Kreuzfahrtschiff zu bestaunen oder beim Auslaufen aus dem Hafen zu bewundern. Ihr Kapitän wird Ihnen allerlei Interessantes und auch die eine oder andere Anekdote erzählen. 

2. Tag: Hamburg mit Konzert und Stadtrundfahrt. 

Am Vormittag bringt Sie Ihr Bus-Pilot zur Elbphilharmonie; die Mozart Matinée beginnt um 11:00 Uhr. Die Elbphilharmonie ist wahrlich ein Gebäude der Superlative und hat sich vorgenommen, eines der zehn besten Konzerthäuser der Welt zu werden. Im Großen Saal begegnen sich Musiker und Publikum außergewöhnlich nah, denn durch die Weinberg-Architektur sitzt kein Zuschauer weiter als 30 Meter vom Dirigenten entfernt. Aber nicht die spektakuläre Architektur sondern auch die hervorragende Akustik zeichnet die Elbphilharmonie aus, die insbesondere bei Orchestermusik ihre Stärke ausspielt. Die K&K Philharmoniker werden Sie verzaubern! Im Anschluss haben Sie noch die Möglichkeit mit Ihrem Plaza-Ticket verschiedene Perspektiven der Elbphilharmonie zu bewundern. Schließlich Rücktransfer zum Hotel und nach genügend Zeit, ggf. wieder in bequemere Garderobe zu schlüpfen, laden wir Sie zu einer mehrstündigen geführten Stadtrundfahrt ein, bei der Sie viele der einmaligen Sehenswürdigkeiten bewundern können. 

3. Tag: Lüneburg & Loki-Schmidt Garten

Für die Frühaufsteher unter Ihnen ist ein Besuch auf dem Hamburger Fischmarkt zu empfehlen, der jeden Sonntag rund um die Fischauktionshallen stattfindet. Dort wird alles feil geboten, was nicht niet- und nagelfest ist. Von Fisch über Gemüse bis hin zu Kleidung und Souvenirs findet man hier für jeden Geschmack etwas. Sie sollten in jedem Fall auch einen Blick in die Fischauktionshallen werfen. Dort spielen jeden Sonntag verschiedene Live-Bands, denen man während eines Frühschoppens lauschen kann. Aber selbstverständlich sind auch Ausschlafen und ein späteres, entspanntes Frühstück möglich. Am frühen Mittag bieten wir Ihnen dann einen Ausflug ins nahe Lüneburg, wo wir einen informativen Stadtrundgang für Sie organisiert haben. Die charmante Universitätsstadt am Rande der Lüneburger Heide ist bekannt für ihr prächtiges Rathaus mit Barockfassade, ihrem Wahrzeichen, dem „Alten Kran“, und dem malerischen Wasserviertel. Nach Zeit zur eigenen Gestaltung fahren Sie zurück nach Hamburg. Ihr Chauffeur bringt Sie in den Loki-Schmidt-Garten, so heißt seit 2012 der Neue Botanische Garten beim Biozentrum der Universität Hamburg in Klein Flottbek. Ein schöner Ausklang dieses Tages. 

4. Tag: Heimreise am späteren Vormittag

Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

Preise Pro Person 

im Doppelzimmer: € 799,-
Einzelzimmer-Zuschlag: € 329,-
Aufpreis Karte Kat. 2: € 15,-
Aufpreis Karte Kat. 1: € 25,-

INFORMATION & BUCHUNG:

Tel.: 069 – 7501 4959
Fax: 069 – 7501 4978
E-Mail an: leserreisen@fnp.de
online: www.fnp.de/leserreisen

Reiseveranstalter: König’s Reisen GmbH Christian-Heibel-Str. 45 56422 Wirges

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare