+

7. bis 10. Mai 2020

„Fidelio“ in der Berliner Staatsoper

Berlin ist eine der bedeutendsten Metropolen der Welt mit großartigen Opern- und Konzerthäusern und vielen Museen von Weltrang. Ein besonderer Höhepunkt bietet die 2018 wiedereröffnete Staatsoper Unter den Linden, eine der bedeutendsten Bühnen Berlins. Im Jubiläumsjahr von Ludwig van Beethoven haben für wir Sie Karten für die Oper „Fidelio“ (unter der musikalischen Leitung von Simone Young) reserviert. Sie wohnen in dem geschichtsträchtigen Hotel Adlon Kempinski, das, nachdem das berühmte Hotel Adlon im Zweiten Weltkrieg zerstört worden ist, an dessen ursprünglichen Standort wiederaufgebaut und 1997 eröffnet worden ist. Wer das Hotel Adlon Kempinski betritt, taucht ein in eine Atmosphäre glanzvoller Geschichte und lebendiger Gegenwart – eine wahre Hotellegende inmitten des pulsierenden Berlins! Im Adlon werden höchste Ansprüche an Komfort und Service erfüllt. Gastlichkeit, die an die große Tradition des Hauses anknüpft. Die Zimmer verfügen über ein Badezimmer mit Wanne und separater Dusche, zwei Telefone, Safe, Minibar, Flachbild-TV mit Video on Demand, Schreibtisch und Klimaanlage.

REISEVERLAUF: 

1. Tag (Do., 07.05.2020) Anreise im Premiumbus 
Am Nachmittag erreichen Sie Berlin. Nach dem Check-in bietet sich Gelegenheit die nahen Sehenswürdigkeiten, wie das 200 m entfernte Brandenburger Tor zu besuchen. Am Abend laden wir die Abonnenten der Zeitung zu einem gemütlichen Abendessen in einem Altberliner Restaurant ein.

2. Tag (Fr., 08.05.2020) Führung Konzerthaus und Oper 
Nach dem ausgiebigen Frühstück unternehmen Sie eine ausführliche Stadtführung durch die Musikstadt Berlin. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen den Besuch der Museumsinsel. Mit dem Bode Museum, Pergamon Museum, dem neuen Ägyptischen Museum und weiteren bildet sie ein weltweit einmaliges Museumsensemble und wurde daher 1999 zum UNESCO Welterbe erklärt. Am Abend haben wir für Sie Karten in der 2018 frisch sanierten und wiedereröffneten Staatsoper Unter den Linden reserviert. In besonderer Atmosphäre erleben Sie „Fidelio“ (Beginn 19 Uhr). Den Stoff zu seiner einzigen Oper entnahm Ludwig van Beethoven einem französischen Text aus der Feder von Jean Nicolas Bouilly, der am Ende des 18. Jahrhunderts ein Libretto unter dem Titel "Léonore ou L’amour conjugal " verfasst hatte, das Pierre Gaveaux in Paris für ein Bühnenwerk vertonte. Lang war der Weg Beethovens zu einer endgültigen Fassung: 1805 und 1806 präsentierte er sein Werk ohne größere Resonanz im Theater an der Wien, um es einige Jahre später in überarbeiteter Form nochmals auf die Bühne zu bringen: 1814 im Kärntnertortheater mit teilweise neuen Texten und manch neuer Musik. Im deutschsprachigen Raum, aber auch darüber hinaus avancierte Beethovens "Fidelio" zu einem der zentralen Opernwerke der musikalischen Klassik, mit eindrucksvollen Momenten, die in der Erinnerung haften bleiben: die großen Arien Leonores und Florestans etwa, aber auch das die Rettung verkündigende Trompetensignal, der Gefangenenchor mit seiner zwischen Hoffnung und Furcht schwankenden Stimmung sowie das grandiose Freudenfinale – "O welch ein Augenblick!"

3. Tag (Sa., 09.05.2020) Berlin – Führung in einem Berliner Konzerthaus, abends Konzert im Boulez Saal (fakultativ) 
Nach dem Frühstück laden wir Sie am späteren Vormittag zu einer informativen Führung in einem Berliner Konzerthaus ein. Sie besuchen entweder die Deutsche Oper oder die Komische Oper (abhängig von Probezeiten). Im Anschluss haben Sie noch einmal Gelegenheit, die Hauptstadt auf eigene Faust zu erkunden.

4. Tag (So., 10.05.2020) Heimreise 
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Frankfurt.

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

REISEPREIS PRO PERSON:

im Doppelzimmer € 979,-
Einzelzimmerzuschlag € 395,-
Zuschlag „Fidelio“ Kat. 1 € 45,-

Unser Vorteil für Abonnenten: Abendessen am ersten Abend in einem Berliner Restaurant inklusive 1 Getränk.

INFORMATION & BUCHUNG:

Tel.: 069 – 7501 4959
Fax: 069 – 7501 4978
E-Mail an: leserreisen@fnp.de
online: www.fnp.de/leserreisen

Reiseveranstalter: wtt Rhein-Kurier GmbH, Pastor-Klein-Str. 17 a, 56073 Koblenz

Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung sowie des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare