FFC

Frankfurts Trainer Arnautis: Kein konkretes Platzierungsziel

Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt geben vor der neuen Saison in der Bundesliga kein tabellarisches Saisonziel aus. „Wir werden uns zunächst nicht an einer konkreten Platzierung als Vorgabe

Die Fußballerinnen des 1. FFC Frankfurt geben vor der neuen Saison in der Bundesliga kein tabellarisches Saisonziel aus. „Wir werden uns zunächst nicht an einer konkreten Platzierung als Vorgabe orientieren”, sagte Trainer Niko Arnautis am Dienstag in Frankfurt. Den letzten Meistertitel fuhr der deutsche Rekordmeister 2008 ein, zuletzt landete der 1. FFC häufiger im oberen Tabellen-Mittelfeld. „Unser Ziel ist es, als Team zusammenzuwachsen, frischen Fußball zu spielen und Konstanz in unsere Leistung zu bekommen”, forderte der 38 Jahre alte Arnautis. Nur dann sei es möglich, „den einen oder anderen Großen zu ärgern”.

Manager Siegfried Dietrich warnte vor zu hohen Erwartungen. „Die finanziellen und infrastrukturellen Wettbewerbsvorteile der führenden Vereine aus Wolfsburg und München lassen sich sicherlich nicht über die Dauer einer gesamten Spielzeit kompensieren”, sagte er. Ziele seien deshalb, die junge Mannschaft weiterzuentwickeln und „immer wieder für eine Überraschung gut sein”.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare