Mit einem Spektakel endete am Sonntag (4.10.) die Football-Saison der Frankfurt Galaxy vor 5639 Zuschauern im Volksbank Stadion. Galaxy-Legende Martin Latka durfte den Pokal in den Abendhimmel stemmen.Martin Latka mit dem Pokal für die Meisterschaft in der GFL 2
+
Mit einem Spektakel endete am Sonntag (4.10.) die Football-Saison der Frankfurt Galaxy vor 5639 Zuschauern im Volksbank Stadion. Galaxy-Legende Martin Latka durfte den Pokal in den Abendhimmel stemmen.Martin Latka mit dem Pokal für die Meisterschaft in der GFL 2

Streit um Namensrechte

Galaxy: NFL strebt gütliche Lösung an

  • Sören Rabe
    vonSören Rabe
    schließen

Im Streit um die Namensrechte Frankfurt Galaxy hat die Hamburger Kanzlei White & Case, die die amerikanische National Football League (NFL) in Deutschland vertritt, jetzt für etwas Licht im bisherigen Dunkel gesorgt.

Auf Anfrage der FNP teilte Dr. Matthias Kloth mit, dass die NFL gegenwärtig Diskussionen mit der Frankfurter Football Betriebs GmbH & Co. KG (FFB) führt, „um die Angelegenheit aufgrund der Nutzung des Namens Frankfurt Galaxy und des geistigen Eigentums zu lösen. Die NFL erwartet, dass diese Diskussionen zu einer einvernehmlich akzeptablen Lösung führen werden. Darüber hinaus möchte die NFL den Vorgang nicht weiter kommentieren.“

Kloth betont, dass dies ohne Präjudiz erfolgt, also die Nutzung des Namens gewährt wird, ohne dass dadurch ein Gewohnheitsrecht abgeleitet werden kann. Damit bestätigt die Kanzlei die Aussage des FFB-Geschäftsführers Matthias Mämpel.

Ob das den Streit mit dem Verein AFC Universe beilegen wird, darf allerdings bezweifelt werden. Dieser hatte als Inhaber der Spiellizenz für die German Football League (GFL) den Vertrag mit der FFB als Vermarkter der Frankfurt Galaxy außerordentlich gekündigt, weil es eine Abmahnung seitens der NFL gab, die Universe erst Anfang Oktober vorlag. Offensichtlich hatte die FFB GmbH allerdings schnell reagiert und mit der Kanzlei White & Case den aktuellen Status quo ausgehandelt. Der Fehler: Die Universe wurde nicht informiert. (sö)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare