+
Basketball

Skyliners

Frankfurt bleibt im Basketball-Eurocup auf Kurs zweite Gruppenphase

Die Fraport Skyliners aus Frankfurt haben im Basketball-Eurocup einen großen Schritt in Richtung zweite Gruppenphase gemacht.

Die Fraport Skyliners aus Frankfurt haben im Basketball-Eurocup einen großen Schritt in Richtung zweite Gruppenphase gemacht. Beim italienischen Team Fiat Torino siegten die Hessen am Dienstag mit 85:75 und stehen mit einer Bilanz von 4:2-Siegen in der Gruppe D vorerst auf Rang drei. Die besten vier Mannschaften qualifizieren sich für die nächste Runde.

Bei den bislang in der Gruppe noch sieglosen Italienern steigerte sich der Bundesligist nach einem ausgeglichenen ersten Viertel (24:21) im zweiten Durchgang. Mit 49:36 führte Frankfurt nach 20 Minuten und hatte auch nach dem Seitenwechsel die Turiner fest im Griff. Überragend bei den Gästen war Erik Murphy, der mit 33 Punkten bester Scorer der Spiels wurde.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare