Neuzugang AJ English (Fraport Skyliners) gegen Maj Kovacevic (Helios Suns)
+
Neuzugang AJ English (Fraport Skyliners) gegen Maj Kovacevic (Helios Suns)

Frankfurt Skyliners

Skyliners feiern Sieg in der Champions League

Die Skyliners haben sich mit einem Erfolgserlebnis in die Weihnachtspause verabschiedet. Am Mittwochabend gewann der Frankfurter Basketball-Bundesligist sein Heimspiel in der Champions League gegen

Die Skyliners haben sich mit einem Erfolgserlebnis in die Weihnachtspause verabschiedet. Am Mittwochabend gewann der Frankfurter Basketball-Bundesligist sein Heimspiel in der Champions League gegen den Tabellenletzten Domzale mit 72:62 (33:32) und schob sich in der Tabelle der Gruppe A am israelischen Vertreter Ironi Nahariya vorbei auf Rang fünf.

Die erste Hälfte der Begegnung gestaltete sich noch sehr ausgeglichen. Dabei gab Skyliners-Chefcoach Gordon Herbert seinem Neuzugang A. J. English erstmals Mitte des ersten Abschnitts Einsatzzeit. Der 24-Jährige, der seit Ende der Woche am Main weilt, konnte zwar noch nicht vollständig ins Spielsystem der Hessen integriert werden, wusste jedoch durchaus schon Akzente zu setzen. So brachte er sein Team bereits kurz nach seiner Einwechslung mit einem Dreier in Führung und versuchte sich auch im weiteren Verlauf der Partie immer wieder erfolgreich von außen. Am Ende hatte English zwölf Zähler auf dem Konto. Leidtragender des Debüts des schmal gebauten US-Amerikaners war sein Landsmann Antonio Graves, der auf der Tribüne Platz nehmen musste, weil die Skyliners sonst zu viele ausländische Spieler im Kader für die Partie aufgewiesen hätten.

Nach der Pause gaben die Frankfurter richtig Gas und bauten ihren Vorteil dank guter Defensive und wachsenden Selbstbewusstseins bis zum Ende des dritten Viertels auf 18 Zähler aus. Domzale kam zwar noch einmal etwas näher, aber gefährlich wurde es nicht mehr. Topscorer des Duells war aufseiten der Skyliners Quantez Robertson mit 14 Punkten.

Am Rande der Partie wurde bekannt, dass Mahir Agva wegen seiner Knieprobleme voraussichtlich sechs bis acht Wochen ausfällt.

(kaja)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare