Wegen Knorpelschaden: Saison-Aus für Frankfurts Scrubb

Basketball-Bundesligist Skyliners Frankfurt muss bis zum Saisonende auf Aufbauspieler Philip Scrubb verzichten. Der Kanadier fällt wegen eines Knorpelschadens voraussichtlich weitere sechs bis neun Monate aus.

Basketball-Bundesligist Skyliners Frankfurt muss bis zum Saisonende auf Aufbauspieler Philip Scrubb verzichten. Der Kanadier fällt wegen eines Knorpelschadens voraussichtlich weitere sechs bis neun Monate aus. Scrubb fehlt den Hessen wegen der Verletzung schon seit dem Sommer. Die zunächst durchgeführte konservative Behandlungsmethode zeigte keinen Erfolg, weshalb sich Scrubb nun einer Knie-Operation unterzog. Als Ersatz für den 24-Jährigen hatten die Frankfurter bereits Anfang September den Amerikaner Antonio Graves verpflichtet.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare