Der FSV Frankfurt holt einen Punkt bei Arminia Bielefeld.
+
Der FSV Frankfurt holt einen Punkt bei Arminia Bielefeld.

FSV Frankfurt

FSV Frankfurt punktet bei Aufsteiger Bielefeld

Der FSV Frankfurt hat sich den ersten Punkt in der neuen Zweitliga-Saison erkämpft. Bei Aufsteiger Arminia Bielefeld spielte die Mannschaft von Trainer Tomas Oral am Freitagabend 0:0.

Der FSV Frankfurt hat sich den ersten Punkt in der neuen Zweitliga-Saison erkämpft. Bei Aufsteiger Arminia Bielefeld spielte die Mannschaft von Trainer Tomas Oral am Freitagabend 0:0. Aus Frankfurter Sicht war dieses Ergebnis allerdings etwas glücklich, da die Gastgeber vor 17 207 Zuschauern die spielerisch überlegene Mannschaft waren.

Michael Görlitz (3. Minute), Christoph Hemlein (26.) und Fabian Klos (75.) hatten gute Möglichkeiten zur Führung für die Arminia. Der FSV kam erst spät zu nennenswerten Chancen: Lukas Gugganig (50.) traf den Pfosten und Denis Epstein (83.) scheiterte an Bielefelds Torhüter Wolfang Hesl.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare