FSV Frankfurt

FSV-Spieler Schmidtgal fehlt nach Knieoperation vier Monate

Der FSV Frankfurt muss etwa vier Monate auf Neuzugang Heinrich Schmidtgal verzichten. Der von Fortuna Düsseldorf gekommene Linksverteidiger ist am rechten Kniegelenk operiert worden.

Der FSV Frankfurt muss etwa vier Monate auf Neuzugang Heinrich Schmidtgal verzichten. Der von Fortuna Düsseldorf gekommene Linksverteidiger ist am rechten Kniegelenk operiert worden, wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte. Eine genaue Diagnose nannte der FSV nicht. Die Rehabilitationsmaßnahmen werde der 29 Jahre alte kasachische Nationalspieler in Offenbach absolvieren. Schmidtgal hatte schon im Trainingslager Knieprobleme und fehlte zum Saisonauftakt am Samstag beim 0:1 gegen RB Leipzig.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare