Zwischen 2009 und 2019 beim FC Bayern: Arjen Robben.
+
Zwischen 2009 und 2019 beim FC Bayern: Arjen Robben.

Comeback des 36-Jährigen?

Arjen Robben erhält unerwartetes Angebot von Traditionsklub - Legende spottet: „Warum nicht auch Batman?“

  • Andreas Schmid
    vonAndreas Schmid
    schließen
  • Patrick Mayer
    Patrick Mayer
    schließen

Arjen Robben ist seit Sommer 2019 ohne Vertrag. Jetzt will ein Traditionsklub das Idol des FC Bayern München. 

  • FC Bayern München*: Ex-Star Arjen Robben ist seit Sommer 2019 ohne Klub und Vertrag.
  • Jetzt bemüht sich Botafogo Rio de Janeiro aus Südamerika um den früheren Bundesliga*-Star, der in München lebt.
  • Robben soll sogar schon eine Anfrage aus Brasilien vorliegen haben.

Update vom 10. Mai 2020: Dieses Angebot kam unerwartet. Der brasilianische Traditionsklub Botafogo Rio de Janeiro bemüht sich nach eigener Aussage um die Dienste von Bayern-Legende Arjen Robben (siehe Erstmeldung). Unabhängig der (Un-)wahrscheinlichkeit eines Transfers sorgte diese Nachricht in Brasilien für Wirbel. Der Verein steht in der Kritik.

Brasilien-Legende Denilson kann über Botafogos Offerte an den 36-Jährigen nur den Kopf schütteln. Gegenüber „Terra“ sagte der Weltmeister von 2002 laut der SportBild: „Wenn ich mir vorstellen würde, ich wäre Spieler von Botafogo, ich wurde seit längerem nicht bezahlt, mein Gehalt wurde gekürzt und dann kommt jemand und redet davon, Robben zu verpflichten – also bei aller Liebe, ein bisschen mehr Ernsthaftigkeit und Verantwortung bitte.“

Denilson kritisiert: „Der Fußball ist doch keine Witz-Veranstaltung. Wenn sie hinter Robben her sind, warum dann nicht auch gleich hinter Batman?

Denilson (l.) lief insgesamt 63-mal für die „Selecao“ auf.

Arjen Robben: FC-Bayern-Legende erhält überraschendes Angebot aus Brasilien - Comeback?

Erstmeldung vom 6. Mai 2020: München/Rio de Janeiro - Erliegt Arjen Robben dieser Charmeoffensive aus Südamerika?

Der 36-jährige Niederländer, der zahlreiche Titel mit dem FC Bayern München * gewann, wird offensiv aus Brasilien umworben. Konkret, von Botafogo FR aus Rio de Janeiro. Das erzählte der stellvertretende Geschäftsführer des brasilianischen Erstligisten in einem Youtube-Interview mit Canal do TF .

FC Bayern München: Botafogo FR aus Brasilien macht Arjen Robben ein Angebot

„Natürlich besteht ein Risiko, weil er schon lange nicht mehr gespielt hat“, erklärte Ricardo Rotenberg zum Werben um Robben: „Aber er ist mein Idol, ein großartiger Spieler. Für mich war er der beste Spieler der Weltmeisterschaft 2014.“

Robben hatte damals mit der niederländischen Nationalmannschaft den dritten Platz belegt und drei Tore erzielt. Sein neuer Arbeitsplatz wäre ein regelrechtes Paradies. 

Botafogo ist im gleichnamigen Stadtteil direkt an der Meeresbucht Guanabara beheimatet, mit bester Sicht auf den Zuckerhut, den riesigen Felsen, der eines der Wahrzeichen der Millionenmetropole ist.

Arjen Robben nach Brasilien? Botafogo FR kontaktiert das Idol des FC Bayern

Botafogo habe den Spielerberater Marcos Leite beauftragt, um den Ex-Bayern-Star zu kontaktieren, erklärte Rotenberg laut Sport1 in dem Youtube-Interview - und erzählte demnach: „Robben hat sich sehr gefreut. Wenn er will, kann er anderswo viermal mehr verdienen. Aber Botafogo ist ihm ein Begriff.“

Zwischen 2009 und 2019 war der Flügelstürmer fester Bestandteil im Kader des FC Bayern*,zu dem schon bald Leroy Sané* von Kevin-De-Bruyne-Klub Manchester City* gehören soll. Ein Profi von Manchester United wirbt selbst um seine Dienste und schwärmt vom FCB

Wird Robben dagegen künftig bei Botafogo in der ersten brasilianischen Liga gelistet? Wechselt er von der Isar an den Zuckerhut? Seit Ende seiner Bundesliga*-Karriere lebt der Altstar in München. Eine Rückkehr auf den Fußballplatz ließ er bislang offen.

pm

*tz.de und merkur.de sind Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare