Kasper Hjulmand
+
Hätte sich auch dänische Unterstützung im Stadion gewünscht: Trainer Kasper Hjulmand.

Dänemark vor dem Halbfinale

Coach Hjulmand: Zuschauer in Wembley zum Schweigen bringen

Das dänische Team will sich von der Kulisse im Wembley-Stadion im EM-Halbfinale gegen Gastgeber England nicht beeindrucken lassen.

Helsingör - „Die Motivation für uns ist, dass wir die Zuschauer zum Schweigen bringen. Die Jungs sind bereit, sie sind große Kämpfe gewohnt“, sagte Trainer Kasper Hjulmand im EM-Quartier der Dänen im heimischen Helsingör.

Der Ex-Mainzer bedauerte erneut, dass die Fans seiner Mannschaft wegen der Corona-Beschränkungen nicht aus Dänemark zum Spiel am Mittwoch (21.00 Uhr) nach London reisen dürfen. „Wir sind froh, dass Zuschauer im Stadion sind. Natürlich hätten wir es sehr gerne gehabt, dass das halbe Stadion in rot und weiß gewesen wäre“, sagte der 49-Jährige.

Nach derzeitigem Stand können nur im Vereinigten Königreich lebende Dänen Karten erwerben, 5000 Tickets sollen diese erhalten, teilte der dänische Verband DBU mit. Bei den Halbfinals sollen insgesamt rund 60.000 Menschen im Stadion sein.

Bei der Rückkehr aus Baku vom 2:1-Viertelfinalsieg gegen Tschechien wurde die Mannschaft am Sonntagnachmittag begeistert von den Fans in Empfang genommen. Zahlreiche Anhänger hatten sich vor dem Hotel versammelt, sie sangen und schwenkten Fahnen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare