Pott-Gewinn in Corona-Zeiten

FC Bayern feiert Pokalsieg in Berliner Edel-Club: Geheime Party-Details durchgesickert

  • Lucas Sauter-Orengo
    vonLucas Sauter-Orengo
    schließen

Der FC Bayern München hat sich gegen Bayer 04 Leverkusen den 20. Pokalsieg der Vereinsgeschichte gesichert. Der Sieg wurde anschließend bis in die Morgenstunden gefeiert.

  • Der FC Bayern München* hat sich am Samstagabend (4. Juli) gegen Bayer 04 Leverkusen* den 20. Pokalsieg der Vereinsgeschichte gesichert.
  • Nach dem Sieg starteten die Bayern in eine wilde Party-Nacht - und fuhren dazu in eine angesagte Location in Berlin.
  • Am Sonntag (5. Juli) wurde das Team dann von Münchens OB empfangen.

Update vom 7. Juli: Meisterschaft, Pokalsieg und nun auch noch die Triumph in der Champions League? Der FC Bayern ist scharf aufs Tripple. Doch bevor es soweit ist, wird am Freitag erst einmal das neugeschaffene Final-Turnier der UEFA-Königsklasse ausgelost. Gibt‘s ein mögliches Hammer-Los für den Double-Sieger? 

Update vom 5. Juli, 21.16 Uhr: Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat sich beim Rathaus-Empfang für den FC Bayern in einer Rede zu den jüngsten Erfolgen des Vereins geäußert: „Als Münchner Oberbürgermeister, aber auch bekennender Bayern-Fan gratuliere ich der Mannschaft, ihrem Trainer und allen Betreuern und Klubverantwortlichen ganz herzlich zu dieser historischen Leistung“, erklärte Reiter: „Das ist ein sportlicher Erfolg der Superlative!“ Zu den fehlenden Fans meinte Reiter: „Das tut mir ganz besonders leid.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Kleiner Empfang für die großen Gewinner Nach dem Gewinn des Doubles aus Meisterschaft und Pokal hat Oberbürgermeister Dieter Reiter heute der Mannschaft des @fcbayern bei einem Empfang im Prunkhof des Rathauses zu ihrem großen sportlichen Erfolg gratuliert. Wegen der aktuellen Corona-Abstandsregeln war in diesem Jahr keine Meisterfeier auf dem Marienplatz möglich. „Trotzdem wollten wir es als Stadt nicht versäumen, dem Verein zu dieser beachtlichen Leistung zu gratulieren", betonte OB @dieter_reiter_089 bei seiner Rede. "Ich hoffe sehr, dass wir schon 2021 wieder eine Meisterfeier erleben, wie wir sie kennen. Eine mit den Fans.“ . . #münchen #muenchen #stadtverwaltung #instamunich #munichgram #munich #munichcity #munichblogger #munichlove #diestadtinformiert #rathaus #mei8ter #20in2020 #doublesieger #fcbayern #miasanmia

Ein Beitrag geteilt von Stadt München (@stadtmuenchen) am

Unterdessen planen die Bayern-Bosse bereits für die kommende Saison, ein französisches Talent könnte bald für die linke Abwehrseite kommen.

FC Bayern feiert Pokal-Party in diesem Berliner Edel-Club - sechs Stars halten am längsten durch

Erstmeldung vom 5. Juli 2020: Berlin/München - Der FC Bayern München hat sich am Samstagabend (5. Juli) den 20. Pokalsieg gesichert. Nach dem Sieg, der auch durch dicke Patzer und ein brisantes Interview von Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge nach dem Spiel geprägt war, ging es für den Rekord-Pokalsieger dann auf in die Party-Nacht, die für viele bis in die Morgenstunden ging.

Nach DFB-Pokalsieg der Bayern: Wilde Partynacht in angesagter Berliner Location

Der FC Bayern sicherte sich in der ungewöhnlichen Corona-Saison gegen Bayer 04 Leverkusen das Double. Nach dem Sieg gegen die Werkself ging es für den Rekordmeister erstmal für den offiziellen Teil der Feier ins „Mariott-Hotel“ am Potsdamer Platz, wie bild.de berichtet. Wie es weiter heißt, servierte Star-Koch Alfons Schuhbeck dem Team das Abendessen.

FC Bayern feiert das Double: Rummenigge spricht auf Rede schon vom Triple

Bayern-Boss Rummenigge hielt dann im Saal noch seine traditionelle Bankettrede - und verwies nach einigen Lobeshymnen an Mannschaft und Trainerstab direkt auf das nächste große Ziel: Die Champions League*: „Wir haben das Double und sind trotzdem noch im dritten Wettbewerb: Macht es unaufgeregt. Aber wenn ich euch in den letzten Wochen und Monaten so beobachtet habe, ist es ein Weg, der möglich ist,“ so Rummenigge. Die Bayern starten nach einmonatiger Pause im Rückspiel gegen den FC Chelsea im August wieder in die Champions League. 

Anschließend ging die wilde Party-Nacht dann so richtig los.

FC Bayern München holt Pokal: In Berlin feiern die Stars bis in die Morgenstunden

Wie bild.de weiter berichtet, brachen die ersten Spieler gegen 1.20 Uhr in der Nacht in die angesagte Location „Soho House“ in Berlin auf. Zunächst soll das Torhüter-Trio um Manuel Neuer, Sven Ulreich und Christian Früchtl abgefahren sein. Kurz danach sollen sich weitere Spieler wie Kimmich, Müller und Süle in Großraumtaxis auf dem Weg in die Location gemacht haben. Gegen 2.15 Uhr soll das Team dann wieder komplett gewesen sein - und bis in die Morgenstunden im „Soho House“ gefeiert haben. Dem Bericht nach hielten David Alaba*, Gnabry, Kimmich, Müller, Lewandowski und auch Neuer am längsten durch – bis 6, halb 7 Uhr morgens.

FC Bayern feiert in Berlin bis in die Morgenstunden - dann geht es zum Rathaus-Empfang

Am Sonntag ging es dann für den Pokalsieger wieder nach München, wo Oberbürgermeister Dieter Reiter die Mannschaft im Rathaus empfing. Die Feier fand im Innenhof des Rathauses statt, der Marienplatz war wegen der Corona-Krise dieses Mal menschenleer. Reiter gratulierte dann der Mannschaft zum Double, anschließend sprach Karl-Heinz Rummenigge. Nach gut einer Stunde ist die Feier vorbei, die Spieler des FC Bayern verabschiedeten sich in einen Kurz-Urlaub - bis sich das Team für den Großangriff auf die Champions League in 13 Tagen wieder trifft. *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © dpa / Alexander Hassenstein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare