1. Startseite
  2. Sport
  3. Fussball

HSV doch an Nikola Dovedan interessiert: Alternative für Dompé?

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Bald Mannschaftkollegen beim HSV? Nikola Dovedan im Zweikampf mit Jonas Meffert.
Gerüchte um Nikola Dovedan und den HSV: Stürmt er bald an der Elbe? © Heiko Becker/imago

Bereits im Juni gab es HSV-Transfergerüchte um Nikola Dovedan. Doch das Gerücht verlief im Sande. Nun taucht der Stürmer jedoch wieder auf Boldts Wunschliste auf.

Hamburg – Mit den Transfergerüchten ist es ja so eine Sache. Viele verschwinden genauso schnell wieder, wie sie einst aufgetaucht waren. Andere wiederum verwandeln sich rasch in fixe Transfers. Und wieder andere tauchen mit der Zeit immer wieder auf. Ähnlich ist es aktuell auch beim HSV. Jonas Boldt soll für die Offensive an Jean-Luc Dompé interessiert sein. Doch nicht nur sein Name ist in den vergangenen Wochen häufig gefallen. Auch um Nikola Dovedan gab es schon einmal Gerüchte, die dann jedoch im Sande verliefen. Nun bringt die Bild-Zeitung den Stürmer erneut ins Spiel.
Was an den HSV-Transfergerüchten um Nikola Dovedan dran ist, verrät 24hamburg.de hier.

HSV-Transfergerüchte gibt es aktuell auch um den Hamburger Jung Stephan Ambrosius. Nach seinem Kreuzbandriss ist er auf der Suche nach mehr Spielzeit. Der Karlsruher SC soll Interesse haben.

Auch interessant

Kommentare