Neymar ließ sich nach dem Saisonende offenbar etwas gehen.
+
Neymar ließ sich nach dem Saisonende offenbar etwas gehen.

PSG-Star startet am Samstag in die Saison

Neymar überrascht mit Urlaubs-Bäuchlein - fieser Vergleich mit FC-Bayern-Legende

Superstar Neymar genießt offenbar seinen Urlaub, vor dem Saisonstart bei Paris Saint-Germain zeigte er sich wohlgenährt. Die Urlaubsfotos sorgten für viel Spott - und einen Vergleich mit einer Bayern-Legende.

Ibiza - Am 10. Juli endete für Neymar eine lange Saison mit einer 0:1-Niederlage gegen den Erzrivalen Argentinien im Finale der Copa America. Auch vor dem Kontinentalturnier erlebte der Star von Paris Saint-Germain* mit seiner Mannschaft überwiegend Rückschläge, so schied man im Halbfinale der Champions League aus und musste dem starken OSC Lille den Meistertitel überlassen*. Neymar hatte also allen Grund, abzuschalten.

Neymar: Superstar von Paris Saint-Germain sorgt mit Extra-Kilos für Aufsehen - verpasst er jetzt den Ligastart?

Nach einem knappen Monat scheint sich Neymar erholt zu haben, zuletzt hielt sich der 29-Jährige im Urlaub auf Ibiza auf. Dabei zeigte sich der Superstar auf den neuesten Fotos nicht gerade in Hochform, im Gegenteil: der Brasilianer offenbarte ein kleines Bäuchlein. Der Unterschied zum Körper vor dem Saisonende ist auf den Paparazzi-Aufnahmen deutlich erkennbar, noch beim Copa-America-Finale schien er in Topform zu sein.

Ob PSG-Trainer Mauricio Pochettino trotz der zusätzlichen Kilos auf Neymar setzen wird, zeigt sich wohl bereits am ersten Spieltag der Ligue 1* am kommenden Samstag. Der Offensivspieler könnte gegen Zweitligameister ES Troyes AC wohl noch pausieren, auch wenn er im Kader stehen könnte. Ohne den 222-Millionen-Einkauf von 2017 bestritt der französische Vizemeister am vergangenen Sonntag bereits das Superpokal-Duell gegen den Vorjahresmeister Lille und verlor prompt mit 0:1.

Neymar: Französische Zeitung spottet über Brasilianer - fieser Vergleich mit 47-Jähriger FC-Bayern-Ikone

„Sollten wir uns Sorgen um Neymars Silhouette machen?“, titelte die französische Sportzeitung L‘Équipe am Dienstagabend. Auch in den sozialen Medien gibt es viel Spott über die zusätzlichen Pfunde des Edeltechnikers. Das spanische Portal Mundo Deportivo ging sogar so weit und verglich den Ausnahmespieler mit einer Legende des FC Bayern*.

Die Gegenüberstellung zeigt auf der einen Seite den aktuellsten Schnappschuss von Neymars Bauch, auf der anderen Seite ist der inzwischen 47-jährige Zé Roberto abgebildet. Vom ehemaligen Profi von Bayer Leverkusen*, des Hamburger SV und des FC Bayern könnte sich Neymar tatsächlich den ein oder anderen Tipp holen. Denn Zé Roberto* beendete erst 2017 mit 43 Jahren seine Profikarriere, auch dank seiner vorbildlichen Einstellung zum Beruf. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare