Sportkoordinator will in Darmstadt Nachhaltigkeit schaffen

Als neuer Sportkoordinator will Carsten Wehlmann bei Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 langfristig tragfähige Strukturen aufbauen. „Es geht darum, Nachhaltigkeit für den Verein zu schaffen”,

Als neuer Sportkoordinator will Carsten Wehlmann bei Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 langfristig tragfähige Strukturen aufbauen. „Es geht darum, Nachhaltigkeit für den Verein zu schaffen”, sagte der 46-Jährige am Dienstag bei seiner Vorstellung. Der gebürtige Hamburger hatte zuletzt neun Jahre als Chefscout bei Zweitligist Holstein Kiel gearbeitet. In Darmstadt hat er einen unbefristeten Vertrag erhalten.

Präsident Rüdiger Fritsch erklärte, es gehe bei der neu geschaffenen Stelle „um die Erweiterung und Vertiefung der sportlichen Kompetenz”. Wehlmann solle neben dem Scouting unter anderem in die Nachwuchsarbeit involviert werden und die Entwicklung neuer sportlicher Konzepte vorantreiben. Bei der Zusammenarbeit mit Chefcoach Dirk Schuster und den anderen Verantwortlichen stehe der Teamgedanke klar im Vordergrund.  

Wehlmanns arbeitete vor seiner Kieler Zeit unter anderem zwei Jahre in Katar, um dort die Profi-Liga aufzubauen. Während seiner Zeit als Spieler war der ehemalige Torhüter für den FC St. Pauli, den Hamburger SV, Hannover 96 sowie den VfB Lübeck aktiv. Für den VfB und St. Pauli bestritt Wehlmann 74 Zweitliga-Spiele.

(dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare