+
Stefan Kuntz auf der Pressekonferenz in Bologna. 

Zum Schießen 

U21-EM: Kuntz spricht auf PK Englisch - und sorgt mit urlustiger Übersetzung für Lacher

Stefan Kuntz sorgt auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen Rumänien für Lacher. Der U21-Trainer beweist jede Menge Humor. 

Bologna - Es ist heiß in Europa. Auch bei der U21-Europameisterschaft macht die Hitze den Akteuren zu schaffen. Im Hexenkessel „Fußballstadion“ könnte derzeit wohl so manches Spiegelei gebraten werden. Dass jedoch noch nicht alles von A bis Z bei der bärenstarken DFB-Elf das Gelbe vom Ei ist, bewies der Vater des Erfolgs, Stefan Kuntz, nun höchstpersönlich. Eigentlich galt bisher das Mantra: Was der U21-Trainer auch anfasst, am Ende wird es golden.

Wäre da nicht sein englischer Wortschatz - denn der ist zumindest noch ausbaufähig. Oder um es im Kuntz‘schen Denglisch zu halten: „Not the yellow from the egg“. Doch nun von vorne: Was war in Italien genau passiert? 

U21-EM: Stefan Kuntz haut einen raus

Bei der Pressekonferenz vor dem EM-Halbfinale gegen Rumänien (Live-Ticker zur Partie) zeigte sich der 56-Jährige in bester Laune. Als Maximilian Eggestein auf Englisch von einem „gewissen Punkt“ sprach, über welchen die Mannschaft hinausgehen müsse, schaltete sich Kuntz plötzlich ein. „You have to go over the Pigdog“. Der Pigdog, wer kennt ihn nicht? Wer musste sich dem übermächtigen Gegner noch nicht geschlagen geben? Der innere Schweinehund ist aber auch eine Urgewalt. Bleibt nur zu hoffen, dass die DFB-Elf gegen Rumänien zum „Tierquäler“ wird und ihren Schweinehund zähmt. Ab 18 Uhr rollt am Donnerstag der Ball im Stadio Renato Dall’Ara.  

U21-EM: Die Schweinehund-Übersetzung im Video 

Alles Wissenswerte zur U21-EM finden Sie in unserem News-Ticker. In einem Interview mit ZDF-Sportstudio-Moderatorin Dunja Hayali zeigte sich U21-Trainer Stefan Kuntz verärgert. Grund war eine Frage zu möglichen Ambitionen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare