1. Startseite
  2. Sport
  3. Fussball

Miniatur Wunderland wendet sich an die Nationalelf – „Wir hätten da eine Idee für euch“

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Nach der Meinung des Miniatur-Wunderlands soll die Deutsche Nationalelf mit Schuhen in Regenbogenfarbe auflaufen
Nach der Meinung des Miniatur-Wunderlands soll die Deutsche Nationalelf mit Schuhen in Regenbogenfarbe auflaufen © Facebook/Miniatur Wunderland

Nach dem „One Love“-Verbot der FIFA wendet sich das Miniatur Wunderland direkt an die Deutsche Nationalelf. Mit einem genialen Modetipp.

Hamburg – Mit der „One Love“-Armbinde wollte die Deutsche Nationalelf bzw. Manuel Neuer bei der WM 2022 in Katar eigentlich auflaufen. Allerdings verbiet die FIFA nun das Tragen dieser Armbinde. Diese Entscheidung von der FIFA löste bei der DFB-Elf einen regelrechten Schock aus. Auch bei Prominenten Moderatoren, wie Elton, sorgte die Entscheidung für Fassungslosigkeit. Was passieren wird, wenn Neuer trotz des Verbotes mit der „One Love“ -Armbinde aufläuft, ist nicht ganz klar. Auch Fußballstar Thomas Müller hat auf das Verbot der FIFA reagiert.

Die Nachrichten aus Hamburg direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Nach „One Love“ Verbot der FIFA: Miniatur Wunderland wendet sich direkt an die Deutsche Nationalmannschaft

Nun wendet sich das Miniatur Wunderland an die Deutsche Nationalelf, berichtet 24hamburg.de. Bereits zuvor hat das Miniatur Wunderland mit einem Video klar gezeigt, was sie davon halten. Zu sehen war ein Fußballstadion, das in Regenbogenflaggen gehüllt war:

Nun, in einem zweiten Posting am 23. November 2022, wendet sich das Miniatur Wunderland direkt an die Deutsche-Elf. „Jungs, wir hätten da eine Idee für euch!“, so beginnt der Facebookbeitrag. Was folgt, ist ein Foto mit kleinen Figuren, die als Fußballspieler angezogen sind. Alles, bis auf die Schuhe, passend zu der echten Elf, die in Katar auf ihr erstes Länderspiel gegen Japan wartet. Allerdings tragen die Fußballspieler im Miniatur Wunderland keine Armbinde, dafür aber bunte Fußballschuhe.

Zusammen ergeben die Schuhe die Farben der Regenbogenflagge. Ob die Deutsche Elf diesen „Modetipp“ des Miniatur Wunderlands annehmen wird, ist ungewiss. Ebenso ist unklar, wie die FIFA diese Modeempfehlung findet. Die Fangemeinschaft des Miniatur Wunderland findet die Idee klasse.

In den Kommentaren unter den Facebookbeitrag ist zu lesen: „Das ist doch eine richtig tolle Idee“ oder auch „Ein solider Vorschlag“. Eine andere Nutzerin hat sogar noch eine andere Idee, wie man ein Zeichen setzen könnte: „Ich plädiere für die Haare. Die Jungs haben so oft Schlagzeilen gemacht wegen ihrer Frisuren und das einfliegen lassen von Friseuren JETZT könnten sie das ganze mal positiv nutzen! An Schuhen findet die FIFA vielleicht immer noch was zu meckern oder erfindet schnell ‚ne Regel, aber die Frisur/Haarfarbe kann selbst die FIFA nicht vorschreiben und ihr seid bei dem Thema Haare doch sonst auch sehr kreativ.“

Das Miniatur Wunderland fällt immer wieder mit ähnlichen Aktionen auf. Zum Beispiel haben Kita-Kinder bis Januar kostenlosen Eintritt. Nicht ohne Grund ist das Miniatur Wunderland die beliebteste Sehenswürdigkeit in Deutschland.

Auch interessant

Kommentare