1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

13 Ringe fehlen zum Sieg

Erstellt:

Von: Dieter Pfeiffer

Kommentare

(stp). Eine knappe Heimniederlage im Ebersgönser Schützenhaus musste die zweite Mannschaft des Sportschützenteams Wetterau zum Saison-Auftakt in der Luftgewehr Oberliga Ost gegen Petersberg mit 2:3 Punkten und 1517:1550 Ringen einstecken. 13 Ringe fehlten letztlich zum Sieg.

Auf der Position eins behielt Nora-Lee Hofmann Badea (390:384) gegen die Petersbergerin Mona Heck klar die Oberhand und holte den ersten Einzelpunkt für das Team Wetterau. Das beste Ergebnis des gesamten Wettkampfes lieferte Katharina Mentzel ab; Neuzugang von der SG Wiesbaden. Mit hervorragenden 393:386 Ringen ließ sie der Petersbergerin Annika Peters keine Chance.

Die an den Positionen zwei und vier beim Team Wetterau gesetzten Eve Gießel (375:388) sowie Patrick Vorstandslechner (379:392) konnten in ihren Treffen gegen Michael Döllinger und Anna Beck ihre im Training gezeigten Leistungen nicht abrufen und verloren ihre Treffen. Beim Unentschieden aus den Duellen entschied der Mannschaftspunkt für das ringbeste Team der Begegnung das Match zugunsten der Gäste aus Petersberg, die hier 13 Ringe mehr vorweisen konnten.

Elm besiegte daheim Wernges knapp mit 3:2 Punkten, und Biebergemünd unterlag zu Hause gegen Steinbach mit 2:3 Punkten. Wallenrod fertigte auf eigener Anlage Traisbach mit 5:0 Punkten ab.

Auch interessant

Kommentare