1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

3403 Holz in der Fremde

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

(pm). Gute Kegel-Ergebnisse erzielten die Hessenliga-Teams aus Wölfersheim und Nidder-au am Wochenende. Mit einem Auswärtsrekord-Resultat konnte die SG Wölfersheim/Wohnbach in Kelsterbach punkten. 3403:3180 (6:2) hieß es am Ende für die Wetterauer.

Von Beginn an lief es gut für die Gäste. Lukas Geck (525), Patrick Lüftner (564) und Dirk Bonarius mit der Tagesbestleistung von 614 Holz sammelten die ersten Punkte. In der zweiten Hälfte kamen die Gastgeber besser in die Partie, aber Frank Lachmann (556) sowie Nico Rödiger und Matthias Presl (beide 572) brachten den Erfolg über die Ziellinie.

Seinen Heimvorteil nutzte der 1. SKC Nidderau beim 5104:4927-Erfolg über die SKG BS-Salmünster II. Bernd Möller startete mit 865 Holz, sein Partner Bernd Unthan schwächelte mit 759. Jürgen Möller (845) und Tim Schulze (868) machten Boden gut. Max Unthan (879) und Hans Weber (888) hielten dem Druck der Gegner stand.

A-Liga 1 / SG Bad Nauheim - SG Wölfersheim/Wohnbach 1648:1565: B. Nauheim: Horst Dickopf 430, Jennifer Best 405, Marc Burkhardt 423, Sylvia Best 390. - Wölfersheim/W.: Hendrik Lüftner 382, Lisa Lüftner 353, Stephan Lachmann 411, Rene Zinsheimer 419.

Auch interessant

Kommentare