1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Alba Berlin ist Rekordpokalsieger

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(dpa). Alba Berlin hat sich mit einer puren Willensleistung zum alleinigen Rekordpokalsieger gekrönt. In einem lange umkämpften Finale des Top-Four-Turniers in der Hauptstadt besiegte der Basketball-Meister am Sonntag den widerspenstigen Underdog Hakro Merlins Crailsheim mit 86:76 (39:43). Durch ihren elften Pokalerfolg überholten die Berliner Bayer Leverkusen in der ewigen Rangliste.

»Da ist natürlich unglaubliche Euphorie. Man hat kurzzeitig mal gedacht, ob das heute was wird«, sagte Albas Johannes Thiemann .»Aber wir haben einen unglaublichen Job gemacht.« Für Alba kam Maodo Lo auf 20 Punkte, Crailsheims T.J. Short war mit 30 Punkten der beste Mann auf dem Court.

Erst am späten Samstagabend hatte sich Alba mit 91:81 (41:39) im Halbfinale gegen Pokalschreck Chemnitz durchgesetzt. Crailsheim hatte davor die Löwen Braunschweig mit 71:85 (36:46) bezwungen.

Auch interessant

Kommentare