1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Auch Altenstadt steigt ab

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Frank Schneider

Kommentare

kaspor_1206_25569574_130_4c_1
Paul Birx im roten Altenstädter Trikot kommt vor Kevin Fitterer (Hetteroth/Burgbracht) zum Kopfball. FOTO: SEZ © Achim Senzel

(fra). Die FSG Altenstadt muss den bitteren Gang in die Fußball-Kreisliga A Büdingen antreten. Am letzten Spieltag der Kreisoberliga unterlagen die Altenstädter im »Abstiegsendspiel« bei der SG Hettersroth/Burgbracht vor über 200 Zuschauern mit 1:2. Die Gastgeber, denen bereits ein Unentschieden zur Rettung gereicht hätte, konnten sich dagegen über den Klassenerhalt freuen.

Die FSG muss unter dem künftigen Trainer Markus Pioch (zuletzt SV Nieder-Wöllstadt) den Neustart in der A-Liga angehen. In den verbleibenden Partien ging es nur noch um die sportliche Ehre, da sowohl in der Kreisoberliga als auch in der A-Liga alle anderen Entscheidungen schon gefallen waren. Kreisoberligist FSV Dauernheim (3:2 in Aulendiebach) und A-Ligist SG Eintracht Ober-Mockstadt (1:1 bei der SG Ulfa/Langd) verbuchten vor der Bildung ihrer Spielgemeinschaft zum vorerst letzten Mal Punkte als eigenständige Clubs.

Gruppenliga Frankfurt Ost / SG Marköbel - Sportfreunde Oberau 3:0 (2:0): Tore: 1:0 Can Kayalar (16.), 2:0 Felix Maisch (34.), 3:0 Can Kayalar (49.).

Kreisoberliga Büdingen / SG Nieder-Mockstadt/Stammheim - VfR Wenings 2:4 (2:2): Die SG erwischte einen Start nach Maß und ging durch Henning Schwatlo früh mit 1:0 in Führung (1.). Die Freude im Lager der Florstädter Spielgemeinschaft währte allerdings nicht lange, denn Constantin Toba traf nach elf Minuten zum 1:1-Ausgleich ins lange Eck. Nach gut einer halben Stunde setzte Toba den Ball knapp am SG-Gehäuse vorbei (31.). Derselbe Akteur ließ nur drei Minuten später eine weitere gute Möglichkeit ungenutzt. Effektiver zeigten sich die Hausherren, die nach einer Ecke in Führung gingen. Toni Naake netzte aus fünf Metern zum 2:1 ein (35.). Bastian Altetter hatte den dritten SG-Treffer auf dem Fuß, traf aber nur den Pfosten (42.). Mit dem Halbzeitpfiff glich Ramon Fehst zum 2:2 aus (45.). Nach Wiederanpfiff erarbeitete sich der VfR zunächst ein Chancenplus und ging durch Marlon Mohr mit 3:2 in Führung (56.). Markus Jennek hatte die Riesenchance zum Ausgleich, scheiterte jedoch am glänzend reagierenden VfR-Keeper Maximilian Reissky (72.). Die Entscheidung fiel in der Nachspielzeit, als Jan-Niklas Wiegers zum 4:2-Endstand traf (90.+1).

Kurz-Stenogramm / Tore: 1:0 Henning Schwatlo (1.), 1:1 Constantin Toba (12.), 2:1 Toni Naake (35.), 2:2 Ramon Fehst (45.), 2:3 Marlon Mohr (56.), 2:4 Jan-Niklas Wiegers (90.+1).

SG Hettersroth/Burgbracht - FSG Altenstadt 2:1 (1:1) / Tore: 1:0 Paul Wismer (22.), 1:1 Jan-Louis Filker (38.), 2:1 Kevin Fitterer (77.).

KSV Aulendiebach - FSV Dauernheim 2:3 (2:1) / Tore: 1:0 Michael Adomeit (8.), 1:1 Marco Grollmann (28.), 2:1 Andre Dulc (41.), 2:2 Conrad Zaminer (51.), 2:3 Maximilian Henss (78.).

Germania Ortenberg - VfB Höchst/Nidder 2:2 (2:1) / Tore: 0:1 Marc Pfannmüller (16.), 1:1 Lennart Hausner (19.), 2:1 Jeremy Kindermann (39.), 2:2 Moritz Loh (81.).

FSG Ober-Schmitten/Eichelsdorf - SV Ranstadt 3:0 (0:0) / Tore: 1:0 Ferdijan Idic (51./FE), 2:0 Marcel Mautz (69.), 3:0 Raphael Hönig (86.).

Kreisliga A Büdingen / SG Nieder-Mockstadt/Stammheim II - SG Usenborn/Bergheim 1:6 (1:3): Absteiger Nieder-Mockstadt/Stammheim II verabschiedete sich mit einer 1:6-Niederlage gegen die SG Usenborn/Bergheim aus der Kreisliga A. Die Begegnung verlief dementsprechend recht einseitig. Die Gäste ließen sich auch vom zwischenzeitlichen Ausgleich durch Bastian Aletter nicht aus dem Konzept bringen und machten bis zum Schlusspfiff das halbe Dutzend voll. Über die gesamte Saison betrachtet war das B-Team der Florstädter Spielgemeinschaft in der A-Liga nicht konkurrenzfähig. Die Reserve bei allen vorhandenen Personalproblemen ohne Rückzug über die Runden gebracht zu haben, sehen die Vereinsverantwortlichen dennoch als einen Erfolg an.

Kurz-Stenogramm / Tore: 0:1 Daniel Langlitz (16.), 1:1 Bastian Aletter (23.), 1:2 Nico Dietrich (28.), 1:3 Nick Jüngling (43.), 1:4 Niklas Müller (56.), 1:5 Daniel Langlitz (59.), 1:6 Nico Dietrich (70.).

SG Ulfa/Langd - SG Eintracht Ober-Mockstadt 1:1 (1:1) / Tore: 1:0 Benedikt Spahr (10.), 1:1 Maximilian Jakob (42.).

SV Rainrod - Sportfreunde Oberau II 1:1 (0:1) / Tore: 0:1 David Juschzaj (17.), 1:1 Tim Bausch (90.+3).

Auch interessant

Kommentare