1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Barletta trainiert Bayern Alzenau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(tfr). 25 Monate nach seinem Abschied kehrt Angelo Barletta zum FC Bayern Alzenau zurück. Der Trainer, der den FCB während seiner ersten Amtszeit in die Regionalliga geführt hatte, tritt die Nachfolge von Peter Sprung und Murat Özbahar an und soll den Fußball-Hessenligisten in der Rückrunde zum Klassenerhalt führen. Barletta zeichnet zudem für die Entwicklung der FCB-Talente ab Altersklasse U16 aufwärts verantwortlich.

Dazu wird er eng in die Trainingsarbeit der U19-Hessenliga-Truppe eingebunden.

Ebenfalls in der Abstiegsrunde der Hessenliga vertreten sind die beiden Wetterauer Vereine FV Bad Vilbel und Türk Gücü Friedberg, die von August bis Dezember in der Vorrunden-Gruppe B spielten und kaum überzeugten.

Auch interessant

Kommentare