1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Bingel macht im Sommer Schluss

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sascha Kungl

Kommentare

(kun). Fußball-Kreisoberligist TSV Dorn-Assenheim und Trainer Sascha Bingel gehen nach der Saison getrennte Wege. »Unabhängig von unserer sportlichen Situation hat uns Sascha im Rahmen der Gespräche für die neue Runde mitgeteilt, dass er dem Verein aus persönlichen Gründen in der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Wir sind im Moment in Gesprächen mit potenziellen Nachfolgern, in trockenen Tüchern ist aber noch nichts«, erklärte Dorn-Assenheims Fußball-Abteilungsleiter Benjamin Krätschmer.

»Für meine Entscheidung gibt es einen ganz einfachen Grund. Ich möchte nach über 30 Jahren im Fußballgeschäft eine Pause einlegen und mich etwas zurückziehen. Das hat überhaupt nichts mit dem Verein oder der Mannschaft zu tun, ganz im Gegenteil. Die Arbeit in Dorn-Assenheim hat mir sehr viel Spaß gemacht«, sagte Bingel zu seiner Entscheidung. Der TSV Dorn-Assenheim belegt aktuell den vierten Platz der Kreisoberliga Friedberg.

Auch interessant

Kommentare