1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Butzbach dreimal im Einsatz

Erstellt:

Von: Michael Stahnke

Kommentare

(msw). Am Sonntag (10.30 Uhr) startet auch die SG Rodheim in ihre Saison in der Tischtennis-Hessenliga der Damen, Gruppe Nord/Mitte. Und dabei kommt es gleich zu einem brisanten Derby, denn der Oberliga-Absteiger muss beim Aufsteiger TTG Büdingen-Lorbach antreten, wo speziell Jeanette Möcks auf viele ehemalige Mannschaftskameradinnen trifft. Trotz der Brisanz ist das klare Ziel der Rodheimerinnen, einen Sieg einzufahren, um gleich einen kleinen Schritt in Richtung direkter Wiederaufstieg zu machen.

In der Bezirksoberliga Mitte der Herren/Gruppe 2 möchte der TSV Ostheim mit einem Sieg beim Nachrücker TTV Selters (Freitag, 20.15 Uhr) nachlegen. Aufstiegs-Mitfavorit TV Okarben will beim TTC Hain-Gründau (Freitag, 20.30 Uhr) seinen ersten Sieg einfahren. Gleich drei Wochenend-Partien bestreitet der TSV Butzbach, der bei der TTG Horbach (Freitag, 20.30 Uhr) zu Gast ist, dann gegen Nachrücker TTV Selters (Samstag, 18 Uhr) antritt und schließlich beim Topfavoriten TG Langenselbold II (Sonntag, 10 Uhr) vorstellig wird. Ein strammes Programm für die Weidig-Städter.

Auch interessant

Kommentare