1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Die Bayern kommen in die Osthalle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

imago1009339128h_090422_4c_1
Bereit für die Bayern am Sonntag - die Gießen 46ers um (v. l.) Phillip Fayne, Bjarne Kraushaar und Florian Koch. © Oliver Vogler

(bf). Den Gießen 46ers können nur noch Siege helfen, um den drohenden Abstieg aus der Basketball-Bundesliga zu verhindern. Nun kommt am Sonntag um 15 Uhr (Sport 1 live) das Starensemble des FC Bayern München in die Sporthalle Ost. Die Münchner kommen direkt vom EuroLeague-Duell bei Real Madrid an die Lahn.

Die Luft für die Gießener im Kampf um den Klassenerhalt wird immer dünner. Die Lahnstädter liegen zusammen mit dem hessischen Rivalen aus Frankfurt, der zeitgleich auf Bonn trifft, aktuell vier Siege vom rettenden Ufer entfernt, wobei die 46ers auch gegenüber der Konkurrenz noch drei Begegnungen in der Hinterhand haben. Das letzte Heimspiel war ein Gradmesser, was alles möglich ist bei den Mittelhessen, wenn die Mannschaft ihr Zusammenspiel etablieren kann. Gegen Oldenburg stand ein 88:75-Sieg auf dem Meldebogen.

Zum scheinbar übermächtigen Gegner sagt 46ers-Coach Pete Strobl: »Bayern ist einer der angesehensten Klubs der Welt. Ich schaue mir all ihre Spiele an und bewundere ihren Erfolg. Wir gehen in dieses Spiel mit großem Respekt und versuchen, unsere Ausführung und Entscheidungsfindung zu verbessern.«

Auch interessant

Kommentare