_2021-10-09071552-3_1711_4c_2
+
Platz drei bei der Kunstradfahr-DM in Moers für Sandra Klafft, Vera Retagne, Jacqueline Haibach und Volker Weil (auf dem Foto rechts; von links) vom RSV Oppershofen.

Kunstradfahren

DM-Bronze für RSV Oppershofen

(pm). Toller Erfolg für den RSV Oppershofen bei der DM! Kürzlich fand in Moers am Niederrhein die deutsche Meisterschaft im Hallenradsport statt. Hierzu hatte sich der RSV Oppershofen im September beim Deutschland-Pokal im niedersächsischen Schwanewede qualifiziert.

Nachdem bereits im Sommer die Schülermannschaften auf der DM erfolgreich waren und sogar einen Meistertitel erringen konnten, ging es für die Kunstradfahr-Elitemannschaft in Moers erfolgreich weiter.

In der Disziplin 4er Elite offen konnte sich das Team mit Sandra Klafft, Vera Retagne, Jacqueline Haibach und Volker Weil den dritten Platz sichern. Deutscher Meister wurde der RKV Denkendorf vor der SG Mülheim/Neuwerk.

Dieser Artikel stammt aus der Wetterauer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare