1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

DM in den Sommer verlegt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(sid). Die deutschen Badminton-Meisterschaften werden wegen der Corona-Pandemie vom Februar in den Sommer verlegt. Das teilte der Deutsche Badminton-Verband am Dienstag mit. Das in der Bielefelder Seidensticker-Halle beheimatete Turnier soll nun vom 28. bis 31. Juli in Ostwestfalen stattfinden. Ursprünglich war es vom 3. bis 6. Februar geplant.

Im vergangenen Jahr waren die Titelkämpfe ebenfalls in den Sommer verschoben und kurzfristig nach Mülheim an der Ruhr verlegt worden. Kai Schäfer, Einzel-Spezialist vom Bundesligisten SV Fun-Ball Dortelweil, hatte im August seinen ersten Deutschen-Meister-Titel geholt.

Auch interessant

Kommentare