1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

DM-Podium für Oppershofen

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

_2022-10-08175802_151022_4c
Sandra Klafft, Maja Dominik, Vera Retagne und Volker Weil (v. l.) stehen für Oppershofen auf dem Podium. © pv

(pm). Mit zwei Teams hatte sich der RSV Oppershofen für die deutsche Kunstrad-Meisterschaft in Mainz qualifiziert. Am vergangenen Samstag starteten in der ausverkauften Halle des Otto-Schott-Gymnasiums die 4er-Mannschaften in der Klasse Elite Offen. Nach einem guten Beginn erlaubte sich das RSV-Quartett mit Sandra Klafft, Maja Dominik, Vera Retagne und Volker Weil einige Unachtsamkeiten und vergab somit wichtige Punkte.

Dank eines soliden Vorsprungs auf die nachfolgenden Teams konnte man aber mit Rang drei noch einen Platz auf dem Siegerpodest belegen. Deutscher Meister wurde der RKV Denkendorf vor dem RSV Steinhöring.

Die Oppershofener 6er-Mannschaft war in der Disziplin Elite Offen vertreten. Louisa Zecha, Vera Retagne, Maja Dominik, Sandra Klafft, Fabio Wettlaufer und Volker Weil belegten hier den sechsten Platz. Deutscher Meister wurde die Mannschaft aus Mainz-Ebersheim.

Auch interessant

Kommentare