Durststrecke vorerst beendet

  • Vonred Redaktion
    schließen

(bf). Nach einer Durststrecke konnten die Hessenliga-Kegler der SG Wölfersheim/Wohnbach zuletzt wieder einen Erfolg feiern. Mit 3208:2762 (7:1) behielten die Wetterauer über den KSC Bockenheim (ohne Ersatzspieler) die Oberhand. Im ersten Abschnitt verbuchten Patrick Lüftner (553) und Frank Lachmann (552) zwei Punkte für ihr Team. Im Mittelfeld konnte Nico Rödiger (525) sein Duell gewinnen.

Die Achse Frank Bonarius/Lukas Geck (492) blieb ohne Punktgewinn. Im Schlussdrittel stießen Dirk Bonarius (533) und Matthias Presl (553) nur noch auf wenig Gegenwehr.

Bezirksliga Männer / SG Wölfersheim/Wohnbach II - SG Offenbach/Bürgel 1946:1926: Wölfersheim/W. II: Günter Piesche 518, Markus Lachmann 471, Helge Lüftner 499, Manfred Reuther 458.

A-Liga 1 mix / SG Wölfersheim/Wohnbach III - KV Karben 1628: 1350: Wölfersheim/W. III: Hendrik Lüftner 383, Bianca Westenburger 371, Christoph Haffki 423, Rene Zinsheimer 451.

Bezirksliga Frauen / SG Wölfersheim/Wohnbach - SKG Roßdorf 2001:1875: Wölfersheim: Katja Lüftner 517, Vanessa Westenburger 471, Sandra Bonarius 489, Lisa Lüftner 524.

Dieser Artikel stammt aus der Wetterauer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare