1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Echzell behauptet sich im Westerwald

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dieter Pfeiffer

Kommentare

(stp). In der Weststaffel der Oberliga mussten die Echzeller Sportpistolen-Schützen dieser Tage auswärts in Mademühlen im Westerwald antreten. Sie gewannen das Match klar mit 4:1 Punkten und 1066:1048 Ringen und bleiben dadurch Tabellenzweiter hinter Lahnau.

Auf den Positionen eins, drei und vier setzten sich für Echzell Florian Schmidt (281:268), Florian Weitz (276:273) sowie Markus König (252:242) in ihren Duellen gegen Miklos Maczo, Franz Bönisch und Axel Gonschorowski klar durch, womit drei Zähler sicher und der Gesamterfolg schon unter Dach unter Fach war.

Hinzu kam der Mannschaftspunkt mit 18 Ringen Vorsprung. Der bei Echzell an Nummer zwei gesetzte Karl Hirsch (257:265) verlor sein Treffen gegen Stefan Walther mit acht Ringen.

Der Spitzenreiter aus Lahnau siegte in Simmersbach mit 4:1, Wehen besiegte derweil daheim Wißmar mit 3:2 Punkten.

Tabelle / 1. Lahnau 2 Wettkämpfe/9:1 Einzelpunkte/2238 Ringe/4:0 Punkte; 2. ESG Echzell 2/9:1/2121/4:0; 3. Simmersbach 2/5:5/2123/2:2; 4. Wißmar 2/5:5/2111/2:2; 5. Wehen 2/3:7/2097/2:2; 6. Ettingshausen 1/1:4/1044/0:2; 7. Lich 1/0:5/1065/0:2; 8. Mademühlen 2/3:7/2012/0:4.

Auch interessant

Kommentare