1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ehrenpunkt durch Wirkner

Erstellt:

Von: Michael Stahnke

Kommentare

(msw). Hessenliga-Absteiger TTC Florstadt hatte in der Tischtennis-Verbandsliga Mitte der Damen bei seiner 1:6-Niederlage beim TTC Salmünster III keine Chance und bleibt damit weiterhin ohne Punktgewinn Tabellenletzter. 1:6 hieß es am Ende aus Wetterauer Sicht im Kinzigtal.

Wenn die Salmünstererinnen immer in dieser Besetzung mit den hessischen Nachwuchshoffnungen antreten würden, wäre ihnen der Meistertitel wohl kaum zu nehmen. Da sie das aber nicht immer tun, stehen sie nur im Mittelfeld. Da sie es gegen Florstadt aber taten, blieb der Gast ohne Chance. Lediglich Désirée Wirkner konnte mit ihrem Drei-Satz-Erfolg gegen Sandra Ernst die »Höchststrafe« verhindern. Als Verliererinnen verließen hingegen Jost/Hess (gegen Koch/Rack), Wirkner/Schneider (gegen Ernst/Hanke), Anabel Jost (gegen Emese Mészáros und Michelle Koch), Stefanie Hess (gegen Mészáros) und die für Jüngst spielende Silke Schneider (gegen Lana Rack) die Tische.

Günstig für die Mannschaft aus Florstadt, dass die Verbandsliga Mitte heuer nur mit acht Teams spielt und es wohl keinen Absteiger geben dürfte.

Auch interessant

Kommentare