1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Eine Größe im Clubleben

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Kommentare

(pm). Melanie Bender vom FC Gambach ist als Kreisehrenamtssiegerin vom Hessischen Fußball-Verband (HFV) ausgezeichnet worden. Obwohl sich Bender sowieso schon beinahe täglich im Vereinsheim des FC Gambach aufhält, musste sie zur Ehrung zu einer ungewöhnlichen Uhrzeit anrücken. Dieses Mal steckte allerdings ihr Lebensgefährte Michael Weiser als Lockvogel hinter dem spontanen und »wichtigen Termin«, der nicht bis zum Nachmittag aufgeschoben werden konnte.

Er war darüber informiert, dass seine Partnerin für ihre Leistung und ihr Engagement - speziell in den zurückliegenden drei Jahren - zur Ehrenamtssiegerin im Fußballkreis Friedberg ausgezeichnet werden sollte. Die Ehrung wurde von Karl-Ernst Kunkel (Kreisfußballwart), Joachim Schäfer (Kreisehrenamtsbeauftragter) und Andreas Kattenberg (HFV-Geschäftsstelle) durchgeführt.

Natürlich merkte Melanie Bender schnell, dass der eigentliche Grund für den Besuch des Vereinsheims ein anderer als der vorgegebene war, wusste allerdings noch nicht, was genau sie erwartete. Die drei Offiziellen lösten das Rätsel dann schnell auf und kürten die Gambacherin zur Ehrenamtssiegerin. Sie tritt damit die Nachfolge von Christine Rose (SVP Fauerbach) an und zeigt, dass im Kreis viele starke Frauen vertreten sind.

Melanie Bender ist neben ihrer Vorstandstätigkeit seit vielen Jahren Trainerin der F-, E- und D-Juniorinnen des FC Gambach. Darüber hinaus koordiniert sie den Einkauf und ist in die Planung aller Vereinsfeste eingebunden. Kurz gesagt ist sie aus dem Vereinsleben im größten Münzenberger Stadtteil nicht wegzudenken. Nebenbei steht sie in den letzten freien Minuten noch hinter der Theke und verkauft Essen und Getränke.

Aufgrund ihres vorbildlichen Engagements hat sie es neben der Auszeichnung als Kreisehrenamtssiegerin auch noch in den sogenannten »Club 100« geschafft. Hier finden sich die besten 100 Kreisehrenamtssieger aus ganz Deutschland wieder. Neben dem Dankeschön-Wochenende in Grünberg, wo der HFV seine Sportschule hat, erwartet sie darüber hinaus ein Wochenende in München, verbunden mit dem Besuch eines Länderspiels. FOTO: PM

Auch interessant

Kommentare