1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Erster WM-Sieg für deutsche U20

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

(sid). Erster Sieg für die deutschen Eishockey-Junioren bei der U20-WM in Kanada: Die Mannschaft von Bundestrainer Tobias Abstreiter, zu der auch Niklas Lunemann und Maximilian Glötzl vom EC Bad Nauheim gehören, setzte sich im zweiten Turnierspiel in Edmonton mit 2:1 (0:0, 1:1, 0:0, 1:0) in der Verlängerung gegen Tschechien durch. Das entscheidende Tor erzielte Alexander Blank bereits nach 80 Sekunden in der Overtime.

Der 19-jährige Blank in Diensten der Krefeld Pinguine hatte seine Mannschaft bereits in der 25. Minute mit 1:0 in Führung gebracht. Die glich Jan Mysak elf Minuten später mit dem 1:1 für Tschechien aus. Das Auftaktspiel hatte der deutsche Nachwuchs mit 1:3 gegen Finnland verloren.

Weitere Gegner der deutschen Junioren, die ohne die Nordamerika-erfahrenen Ausnahmetalente Tim Stützle, John Peterka und Lukas Reichel auskommen müssen, sind Kanada und Österreich. Das Ziel der deutschen Mannschaft ist das Viertelfinale.

Auch interessant

Kommentare