1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Favoritensiege

Erstellt:

Von: Michael Nickolaus

Kommentare

(mn). Mit drei Spielen in dieser Woche wurde die zweite Runde im Fußball-Kreispokal Friedberg abgeschlossen. Mit der KSG 1920 Groß-Karben, dem SV Assenheim sowie dem SV Schwalheim haben sich in diesen Duelle jeweils die Favoriten durchsetzen können.

Erfreulich. Alle 16 Zweitrunden-Partien wurden ausgetragen. Die Auslosung der Achtelfinalpaarungen ist in der kommenden Woche geplant.

FC Ajax Rödgen - SV Assenheim 3:9 (1:3): 1:0 (2.) Kleinert, 1:1 (4.) FE Kettermann, 1:2 (32.) Gänger, 1:3 (44.) Brinkmann, 1:4 (65.) ET Gheorghe, 1:5 (67.) Träger, 1:6 (75.) Gänger, 1.7 (79.) ET Kennedy, 1:8 (82.) Hahn, 2:8 (83.) Rusu, 2:9 (84.) Träger, 3:9 (86.) Kleinert.

KSG Bönstadt- -KSG 1920 Groß-Karben 1:6 (0:1): 0:1 (17.) Genc, 0:2 (49.) Ziani, 1:2 (51.) Ademi, 1:3 (62.) Ziani, 1:4 (63.) Cilooglu, 1:5 (69.) El-Maimouni, 1:6 (89.) Genc.

SG Reichelsheim/Leidhecken - SV Germania Schwalheim 2:6 (2:3) : Die Treffer für Schwalheim erzielten Youssef, Hess, Hofmann, Hachenberger und Freundl. Dazu kam ein Eigentor der Gastgeber.

Auch interessant

Kommentare