1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

FC Karben dreht Spiel

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Leon Alisch

Kommentare

(lab). Eine Halbzeit Schoppen-Turnier, eine Halbzeit Gruppenliga. Der FC Karben hat sich am Mittwoch mit drei späten Toren noch aus der Affäre gezogen. Im Spiel der Fußball-Gruppenliga Frankfurt-West gegen die Usinger TSG siegte der Rang-Fünfte mit 4:3. Zur Pause hatte die Stete-Elf mit 0:2 hinten gelegen. Nach klarer Ansprache und einigen Umstellungen lief’s dann.

»Der Anfang war wirklich sehr, sehr schlecht. Das war pomadig, ohne Zweikampfverhalten und eher Schoppen-Turnier-Niveau«, fand Trainer Karl-Heinz Stete klare Worte. Erst brach Leon Gallm (12.) in Folge eines Einwurfs durch und schob ein. Dann nutzte Alexandr Railean (36.) einen Lapsus von Karben-Torwart Adrian Wetzel, der bei einer Ecke rauskam und den Ball verpasste zum 2:0.

Zur Pause gab’s ein »Donnerwetter«. Karben spielte im zweiten Durchgang nun mit Druck und zielstrebig über außen. Den Anschluss erzielte Tim Brunotte Martinez (50.) nach einer Ecke. Usingen ließ nicht locker. Ein Steckpass von der Mittelinie setzte Leon Gallm in Szene, dieser besorgte den 3:1-Treffer (60.). Daraufhin stellte Karben Tim Brunotte Martinez auf Rechtsaußen, was sich als Knackpunkt erweisen sollte. Denn dieser setzte sich mehrfach durch und legte doppelt auf: Erst gelang Luca Hannig (68.) der 2:3-Anschluss, dann vollendete Tom Meyer (71.) eine Passstafette, die von Brunotte Martinez ausgegangen war, zum 3:3.

Der FC Karben hatte nun die Oberhand und schnappte sich sogar die drei Punkte: Marvin Glaßl zog flach aus 14 Metern ab, und der Abend war gerettet. »Es war ein emotionaler Sieg, der meiner Meinung nach auch zeigt, welchen Reifeprozess unsere Mannschaft seit der Hinrunde durchgemacht hat«, ordnete Co-Trainer Maik Zinnecker den Erfolg ein.

FC Karben: Wetzel; Stobbe, Will (54. Meyer), Wellmann, Taitschinov, Kurtz, Furkert, Brunotte Martinez, Hannig, Alter (54. Glaßl), Abel (89. Schmidt).

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Borck (Stockheim). - Zuschauer: 100. - Tore: 1:0 (12.) Gallm, 2:0 (34.) Railean, 2:1 (50.) Brunotte Martinez, 3:1 (60.) Gallm, 3:2 (68.) Hannig, 3:3 (71.) Meyer, 3:4 (88.) Glaßl.

Auch interessant

Kommentare