1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

FC Karben setzt Erfolgsserie fort

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Leon Alisch

Kommentare

(lab). Ein Arbeitssieg auf »glühendem« Kunstrasen: Der FC Karben gewann in der Gruppenliga Frankfurt-West mit 4:0 beim FSV Friedrichsdorf und ist damit seit sechs Spielen ungeschlagen. Rang fünf scheint möglich in dieser Runde. Auswärts profitierte man mehrfach von den Fehlern der Gegner und zog noch vor der Pause davon. »Die Hitze hat den Jungs schon etwas zu schaffen gemacht, das hat man auf beiden Seiten gemerkt.

Friedrichsdorf hat zudem sehr tief gestanden und wir mussten uns irgendwie über außen durchspielen«, sagt FCK-Sprecher Norbert Knödler.

Die zwei Viererketten, mit denen der FSV erwartungsgemäß auflief, zeigten sich schon nach zwei Minuten löchrig: Ein Steilpass von Luis Melzer kam durch, und Tim Brunotte Martinez sprintete in Richtung Tor, um den 1:0-Treffer zu erzielen. Karben hielt in der Folge die Offensive der Friedrichsdorfer gut in Schach, das hin und wieder löchrige Mittelfeld kompensierte eine starke Dreierkette. So gelangen vor der Pause zwei weitere Tore: Erst versenkte Tom Meyer (40.) einen Foulelfmeter, dann spielte Tim Brunotte Martinez (43.) erneut seine Schnelligkeit aus und netzte zum 3:0.

Mit fortlaufender Spielzeit merkte man den 22 Spielern an, dass die schwüle Hitze an diesem Wochenende besonders auf Kunstrasen förmlich den Atem raubte. Die Laufbereitschaft sank ein wenig, und gute Chancen wurden ausgelassen.

Gefährdet war der Karbener Sieg auch nach der Pause allerdings nicht. In den Schlussminuten nutzte Marvin Glaßl zudem einen weiteren Steckpass durch die Schnittstelle und beförderte die Kugel zum 4:0 ins lange Eck. Kurz zuvor hatte Deniz Güven von Friedrichsdorf noch die Gelb-Rote Karte gesehen.

»Man kann von einem verdienten Sieg von Karben sprechen. Wir hatten einige Ausfälle in der Innenverteidigung, das hat uns hier viele Chancen genommen«, zog Heimtrainer Metin Yildiz Bilanz.

FC Karben: Christ; Stobbe, Schäfer, Taitschinov, Kurtz, Furkert, Meyer, Brunotte Martinez, Hannig (73. Alter (80. Will), Melzer (64. Glaßl), Abel.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Marquart (Orlen). - Zuschauer: 60. - Tore: 0:1 (2.) Brunotte Martinez, 0:2 (40.) HE Meyer, 0:3 (43.) Brunotte Martinez, 0:4 (82.) Glaßl. Gelb-Rote Karte: Güven (81./Friedrichsdorf).

Auch interessant

Kommentare