1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

FC Karben zieht in das Halbfinale ein

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sascha Kungl

Kommentare

(kun). Im ersten Viertelfinale des »Friedberger« Kreispokals ist der FC Karben am Mittwochabend seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Gegen die klassentiefere SG Wohnbach/Berstadt gab sich der Gruppenligist keine Blöße und feierte einen souveränen 6:2 (2:1)-Auswärtserfolg.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde gingen die Gäste durch einen Doppelschlag von Tom Meyer (18.) und Niclas Müller (24.) mit zwei Toren in Führung. Maximilian Koppe verkürzte kurz vor der Halbzeitpause für die Hausherren (44.).

Auch für den 2:3-Anschlusstreffer seiner Elf zeichnete Koppe verantwortlich (53.), nachdem Kevin Müller drei Minuten zuvor den alten Abstand wiederhergestellt hatte. Tom Meyer (56.), Kevin Müller (63.) und Niclas Müller (88.) sorgten in der Folge für klare Verhältnisse. In der 70. Minute war Philipp Schaal vom Elfmeterpunkt an SG-Keeper Dominik John gescheitert.

Am kommenden Mittwoch stehen die weiteren drei Viertelfinalspiele auf dem Programm. Zum Top-Spiel empfängt Gruppenligist SC Dortelweil den Hessenligisten Türk Gücü Friedberg. Außerdem stehen sich die TSG Ober-Wöllstadt und der SKV Beienheim sowie der TuS Rockenberg und die Spvgg. 08 Bad Nauheim gegenüber.

Auch interessant

Kommentare