1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

FC Olympia Fauerbach: Remis nach Drei-Tore-Rückstand

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Uwe Born

Kommentare

(ub). War’s das für den FCO Fauerbach? Um nach elf sieglosen Spielen (ein Remis, zehn Niederlagen) die ohnehin nur noch geringen Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren, hätte der Wetterauer Gruppenligist vor eigenem Publikum gegen den im Tabellenmittelfeld jenseits von Gut und Böse stehenden FSV Friedrichsdorf eigentlich gewinnen müssen. Doch daraus wurde nichts, denn nach 90 Minuten stand für FCO-Coach Andreas Baufeldt und seine Mannschaft gegen den Rangzehnten aus dem Hochtaunuskreis lediglich ein 3:

3 (0:2)-Remis zu Buche.

Ein Resultat, das aus Fauerbacher Sicht dennoch Hoffnungen weckt, zumal die Platzherren einen 0:3-Rückstamd noch zu egalisieren vermochten. »Jedenfalls haben unsere Jungs eine tolle Moral bewiesen«, bilanzierte FCO-Pressesprecher Jürgen Güssgen. Auch ein Sieg sei, so Güssgen, möglich gewesen: »In der Nachspielzeit standen Kumar und Scharza dicht vor dem vierten Treffer, hatten aber kein Glück im Abschluss«.

In einer von beiden Teams mit offenem Visier geführten Partie sah Friedrichsdorf lange Zeit wie der sichere Sieger aus, denn Treffer von Mike Horn per verwandelten Handelfmeter (15./Handspiel Tim Botschek), Deniz Güven (32.) und Moritz Kulik (54./aus 16 Metern) bescherten der Yildiz-Truppe ein scheinbar sicheres Drei-Tore-Polster.

Nach »Gelb-Rot« gegen Nicolas Pauly (60.) verloren die Gäste allerdings ihre Linie, und Fauerbach setzte alles auf eine Karte. Die Folge: FSV-Torwart Etienne Schmidt musste noch dreimal hinter sich greifen. Zunächst (75.) verkürzte Said Sharza »mit langem Bein«, fünf Minuten später traf Anikat Kumar per Schlenzer zum 2:3 ins Schwarze, und schließlich glückte sogar noch der 3:3-Ausgleich: Danilo Pantic verwandelte einen an Mohammed Boutahar verursachten Strafstoß sicher.

FCO Fauerbach: Krämer - Sarkisjan, Pantic, Botschek, Günther (70. Solomon Yemane) - Dombrowsky, Kammer - Kocatürk (46. Blüm), Thum (27. Boutahar), Kumar - Sharza.

Im Stenogramm/Schiedsrichter: Jörn Becker (Queckborn). - Zuschauer: 100. - Tore: 0:1 (15.) HE Horn, 0:2 (32.) Güven, 0:3 (54.) Kulik, 1:3 (75.) Sharza, 2:3 (80.) Kumar, 3:3 (90.) FE Pantic. - Gelb-Rote Karte: Pauly (60./ Foulspiel).

Auch interessant

Kommentare