1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

FC Olympia Fauerbach: Zum 14. Mal in Folge sieglos

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Uwe Born

Kommentare

(ub). Auf ihrer Gruppenliga-Abschiedstour machte das Team des FC Olympia Fauerbach bei der ebenfalls von akuten Abstiegssorgen geplagten TSG Niederrad Station und blieb im Frankfurter Stadtteil zum 14. Mal in Folge sieglos. Die Mannschaft von FCO-Coach Andreas Baufeldt musste beim Tabellennachbarn mit 3:5 (0:3) die Segel streichen, wobei erhebliche Defizite im Defensivbereich einmal mehr nicht zu übersehen waren.

»Niederrad setzte durchgehend auf Konter und sah lange wie der sichere Sieger aus. Leider sind wir viel zu spät aufgewacht«, meinte Fauerbachs Pressesprecher Jürgen Güssgen.

Interessant: Gerüchte, wonach Stanley Ike, Torjäger des Türkischen SV Bad Nauheim, in der kommenden Saison zu den Friedberger Vorstädtern wechseln wird, wollte Güssgen weder bestätigen noch dementieren.

Zum Spielfilm: Dass die Gastgeber, die angesichts von Soufian Benomars Großchance (14.) um ein Haar in Rückstand geraten wären, bereits bis zur Pause über ein Drei-Tore-Polster verfügten, hatten sie Treffern von Sena Tetsumoto (14./33.) und Daniel Sousa (45.) zu verdanken; alle erzielt nach dem gleichen Strickmuster: Langer Ball aus der eigenen Abwehr, schneller Antritt, sicherer Abschluss - FCO-Keeper Valentin Krämer stand jeweils auf verlorenem Posten.

Kaito Kuroda erhöhte in der 81. Minute aus der Distanz in sogar auf 4:0, ehe die Wetterauer Gäste einen rasanten Endspurt entfachten. Jakob Thum (aus 13 Metern ins lange Eck) sowie zweimal Said Sharza mit energischem Einsatz verkürzten binnen vier Minuten auf 4:3 - mehr war für Fauerbach allerdings nicht drin.

Ein von Jamel Atkinson an Tetsumoto verschuldeter und von Kuroda verwandelter Strafstoß zum 5:3-Endstand sorgte im TSG-Lager für spürbare Erleichterung.

FCO Fauerbach: Krämer - Blüm (70. Atkinson), Sarkisjan, Günther (46. Kocatürk), Kumar - Botschek, Thum, Solomon Yemane (46. Kammer), Boutahar - Benomar, Sharza.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Michael Bauer (Arheiligen). - Zuschauer: 60. - Tore: 1:0 (14.) Tetsumoto, 2:0 (33.) Tetsumoto, 3:0 (45.) Sousa, 4:0 (81.) Kuroda, 4:1 (86.) Thum, 4:2 (88.) Sharza, 4:3 (89.) Sharza, 5:3 (92.) FE Kuroda. - Gelb-Rote Karte: Atkinson (92./unsportliches Verhalten).

Auch interessant

Kommentare