1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

FCO Fauerbach: 0:9-Pleite

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Pedro Acebes Gonzalez

Kommentare

(ace). Der FC Olympia Fauerbach wurde am Samstag beim 1. FC-TSG Königstein regelrecht überrolt und unterlag in der Fußball-Gruppenliga Frankfurt West mit 0:9 (0:4).

Die Königsteiner überzeugten gegen die längst abgestiegenen Gäste mit ihrer jungen und dynamischen Truppe, während der Auftritt der Fauerbacher sich nahtlos an die schwachen Vorstellungen der letzten Wochen und Monate einreihte. Desolates Abwehrverhalten führte dazu, dass die Mannschaft von Trainer Andreas Baufeldt neun Tore am Königsteiner Kreisel kassierte und sich sich die Zahl der Gegentreffer der Olympianer mittlerweile auf indiskutable 110 summiert hat. 17 Spiele ist Fauerbach nun ohne Sieg, bereits zur Pause war beim Gastspiel im Hochtaunuskreis mit einem 0:4-Rückstand die Sache zugunsten des Tabellensiebten entschieden, der seinerseits durch den Kantersieg die Schallmauer von 100 erzielten Treffern durchbrach.

FC Olympia Fauerbach: Brzezniak - Kumar, Günther, Benomar (70. Varadi), Sharza (46. Yasaraoglu), Kammer, Sarkisjan, Kocatürk, Thum, Atkinson (61. Blüm), Boutahar.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Abbondanza (Offenbach). - Zuschauer: 50. - Tore: 1:0 Jackstein (7.), 2:0 Harmal (36.), 3:0 Jackstein (40.), 4:0 Harmal (42.), 5:0 Würges (60.), 6:0 Elidrissi Errahhali (66.), 7:0 Löffler (74.), 8:0 Elidrissi Errahhali (75.), 9:0 Würges (90.).

Auch interessant

Kommentare