_20211106_164306_201121_4c
+
Thomas Döpfer und Claudia Kück-Jorkowski feiern den Turniersieg in Fulda.

Flora-Pokal nach Friedberg

  • Vonred Redaktion
    schließen

(bf). Zwei Paare des Wetterauer Tanzclubs Friedberg traten im Rahmen des Fuldaer Flora-Pokals bei den Senioren III A Standard an. Mit Thomas Döpfer und Claudia Kück-Jorkowski stellte der WTC in Osthessen sogar das Siegerpaar.

Die Veranstaltung in der Barockstadt zeichnet ein besonderes Flair aus. Die Wettbewerbe werden auf dem Parkett der herrlich restaurierten Orangerie ausgetragen, in der im 17. Jahrhundert die Sommerfeste der Fürstäbte stattfanden. Nach Vor- und Zwischenrunde erreichten Matthias und Yvonne Richter sowie Döpfer/Kück-Jorkowski das Finale der sechs besten von 13 angetretenen Standardpaaren der A-Klasse. Das Ehepaar Richter legte zunächst gut vor und wurde von den Wertungsrichtern im Langsamen Walzer und im Tango auf Platz drei gesehen. Dieses Niveau konnte das Duo aus der Kreisstadt nicht halten, sodass im Endergebnis Platz fünf heraussprang.

Besser lief es derweil für Döpfer/Kück-Jorkowski. Im Tango belegten die Wetterauer Platz zwei und in den anderen vier Tänzen jeweils den ersten Platz. Damit fuhren sie relativ deutlich ihren nächsten Sieg in der A-Klasse ein, notierten eine Platzierung und sammelten Aufstiegspunkte.

Dieser Artikel stammt aus der Wetterauer Zeitung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare