1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Florstadt zweimal chancenlos

Erstellt:

Von: Michael Stahnke

Kommentare

(msw). Neuling TTC Florstadt kam in der Tischtennis-Bezirksliga Mitte der Herren/Gruppe 4 beim Mit-Aufsteiger TV Gelnhaar (2:9) und den TTC Echzell (1:9) zweimal gehörig unter die Räder und muss damit jetzt schon einige Anstrengungen unternehmen, um nicht direkt wieder abzusteigen. Die Echzeller rückten durch diesen Sieg hingegen erstmals auf den Aufstiegs-Relegationsplatz zwei vor.

TV Gelnhaar - TTC Florstadt 9:2: Ohne Kratz, Koch und Kaufmann mussten sich die Florstädter wie schon in der letzten Saison in der Bezirksklasse Gelnhaar geschlagen geben. Nur Hofmann/Eisenmann und Ralf Böhm erspielten zwei Punkte für die Gäste. Ansonsten hatte noch Günther Hofmann (10:12, 11:9, 12:14, 11:7, 5:11 sowie 11:13, 9:11, 9:11) eine Siegchance.

TTC Florstadt - TTC Echzell 1:9: Die Florstädter mussten auch zwei Tage später mit Hoffmann, Eisenmann und Kratz wieder auf drei Akteure verzichten, sodass sie ohne jede Chance waren. Lediglich Günther Hofmann gelang ein Ehrenpunkt für die Gastgeber. Um den ungefährdeten Sieg der Echzeller machten sich Schartow/Röhrig, Welch/Reinhardt, Güntner/Welker, Garrit Welch (2, davon einer kampflos), Daniel Reinhardt, der erstmals in dieser Saison spielende Julian Welker (9:11, 11:9, 8:11, 11:9, 14:12), Thomas Schartow (8:11, 11:8, 11:5, 11:13, 11:6) und Christoph Röhrig verdient.

Auch interessant

Kommentare