1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

»Fordert den ganzen Körper«

Erstellt:

Kommentare

_1580-7156-02_090222_4c_1
Vera Retagne © Timo Jaux

(vre). Vera Retagne ist nicht nur Trainerin bei den Kunstradfahrerinnen des RSV Oppershofen, sondern steigt auch selbst für den Wetterauer Club aufs Rad. Seit 2003 ist die 28-Jährige bereits dabei, seit 2011 gibt sie ihre Erfahrungen an den Nachwuchs weiter. Im Interview spricht sie über ihre Begeisterung für den Sport.

Was fasziniert Sie am Kunstradfahren?

Kunstradfahren ist etwas, das nicht jeder macht. Es fordert den ganzen Körper. Man braucht seine gesamte Rumpf- und Bauchmuskulatur und eine hohe Körperspannung. Es macht einfach sehr viel Spaß.

Wie hat sich die Corona-Pandemie auf die Kunstradabteilung ausgewirkt?

Bei der Mitgliederzahl hatten wir fast keine Einbußen, eher im Gegenteil: Zwei Mädchen, die vor Corona eigentlich schon aufgehört hatten, haben gemerkt, dass es ihnen doch fehlt, und sind dann wieder zurückgekommen. Aber das Training mussten wir natürlich sehr einschränken. Wettkämpfe hat es in den letzten zwei Jahren auch keine gegeben.

Wie sieht es mit dem Nachwuchs und der Jugendarbeit generell aus?

Nachwuchs zu finden, wird immer schwieriger. Es gibt insgesamt ja immer mehr Vereine und Angebote. Die Kinder probieren mal dies, mal jenes aus. Da herrscht schon eine große Konkurrenz - auch unter den Vereinen. FOTO: JAUX

Auch interessant

Kommentare